3/10 Weihnachten 2012 : Das wünscht sich die Redaktion

, 62 Kommentare

Sven 2.0

Eigentlich bin ich materiell ganz gut versorgt, egal ob TFT, Grafikkarte, Mainboard etc. alles ist noch relativ neu und muss nicht ersetzt werden. Aber noch während ich diese Zeilen schreibe, fällt mir dann doch noch etwas ein, was meinen Rechenknecht perfekt ergänzen könnte. Da mein Computer lediglich über eine ITX-Platine verfügt, müssen sich meine Ohren mit dem aufgelöteten Onboard-Soundchip herumquälen, hier könnte mit einer externen Audiolösung Abhilfe geschafft werden! Ins Auge hätte ich die Asus Xonar Essence One gefasst, die nicht nur optisch etwas hermacht, sondern laut verschiedenen Testberichten auch anspruchsvolle Ohren zufriedenstellen soll.

ASUS Xonar Essence One
ASUS Xonar Essence One

Philip

Eigentlich hätten sowohl das Handy (Samsung Omnia SGH-i900V, Windows Mobile 6.1) als auch das Netbook (Acer Aspire One ZG5, inzwischen mit totem Akku) nach gut dreieinhalb Jahren Dienstzeit eine Wachablösung wirklich verdient. Auch die Radeon HD 4870 Grafikkarte gehört eher in ein Museum als in meinen Rechner. Nach dreimal (zugegebenermaßen traumhaftem!) Urlaub im Jahre 2012 (Städtereise Rom, Rundreise Sardinien und Badeurlaub in der Karibik) herrscht auf dem Konto gähnende Lehre – ein fettes Christkind ist daher definitiv nicht zu erwarten.

Da das Budget dieses Jahr also wirklich sehr beschränkt ist, spendiere ich meinem Rechner lediglich ein kleines Upgrade: Mit der Crucial m4 SSD 128GB (ComputerBase Test) hält endlich eine SSD Einzug. Dank einem Gebrauchtkauf spare ich zudem etwas Geld und den Aufwand des Firmware-Updates.

Crucial M4
Crucial M4

Die beiden mobilen Begleiter sind dann im Laufe des Jahres 2013 dran – außer ich finde wieder ein geradezu unglaublich günstiges Reiseangebot, dem ich wirklich nicht widerstehen kann. Bis dahin müssen die Urlaubserinnerungen ausreichender Ersatz für zeitgemäße Technik sein – was zugegebener Maßen nur sehr begrenzt funktioniert.

Auf der nächsten Seite: Consumer Electronics