News : 18. Januar wird zum „Internet Freedom Day“ proklamiert

, 23 Kommentare

Vor einem Jahr, am 18. Januar, zeigten über 100.000 Webseiten nur eine schwarze Seite an. Der Protest gegen die Gesetzesvorlagen SOPA und PIPA wurde von Mozilla, Wikipedia, Google, Wired Magazine und vielen anderen Webseiten mitgetragen. Zehntausende gingen auf die Straßen, um drohende Gefahren vom Internet abzuwenden.

Kurze Zeit später waren beide Gesetzesvorhaben vom Tisch. Der Protest so vieler Menschen und Institutionen, die berechtigte Sorge um das Internet als wichtigstes, aber beileibe nicht nur politisches und soziales Kommunikationsmedium unserer Zeit zum Ausdruck brachten, hatte anscheinend Wirkung auf die Entscheidungsträger. Selbst wenn es nur die Einsicht gewesen sein sollte, dass es zu schwierig wird, SOPA und PIPA gegen den Protest, der nicht nur aus den Reihen der täglich mit Netzpolitik befassten Menschen kam, sondern breit durch die Gesellschaft ging, erfolgreich durchzusetzen.

Jetzt erklären verschiedene Institutionen wie die Electronic Frontier Foundation (EFF), Engine Advocacy und craigconnects den 18. Januar zum Internet Freedom Day, und laden zum Treffen und Diskutieren weltweit ein, um daran zu erinnern, dass die Besorgnis um die Freiheit des Netzes angesichts der vielfältigen Begehrlichkeiten von Staaten und Institutionen nicht zur Ruhe kommen wird. Außerdem soll des jungen Aktivisten Aaron Swartz gedacht werden, der sich am 11. Januar das Leben nahm.

Ähnlich dem Bill of Rights als Zusatz zur US-amerikanischen Verfassung strebt die Bewegung eine Deklaration der unabdingbaren Freiheiten im Internet an. Bisher gibt es keine einheitlich abgesegnete Version, sondern zwei Vorschläge – einer kurz und knapp, der andere ausführlicher, die beide ihre Unterstützer haben.

Internet Freiheiten
Internet Freiheiten (Bild: EFF)

Damit könnte eine bunte und niemals auf einen Nenner zu bringende Bewegung für interessierte Außenstehende eine verbindliche Formulierung des kleinsten gemeinsamen Nenners erreichen. Dazu ist ein Internet Freedom Day als fester Jahrestag im Kalender bestimmt keine schlechte Idee.

Update 18.01.2013 20:26 Uhr  Forum »

Die Kollegen von Techdirt haben eine aussagekräftige Infografik zu den Geschehnissen vor einem Jahr auf ihre Webseite gestellt.