News : Acer stellt Iconia B1 offiziell vor

, 10 Kommentare

Seit einiger Zeit wurden die Gerüchte lauter, nun hat Acer soeben das Iconia B1 offiziell vorgestellt. Ob sich das Tablet trotz der schwächeren Ausstattung gegen das Nexus 7 von Google durchsetzen kann, wird man erst nach der Markteinführung wissen.

Über Acers Pläne an einem Konkurrenten für das Google Nexus 7 wurde in der Vergangenheit öfters berichtet. Jetzt hat Acer die Spekulationen beendet und das Iconia B1 offiziell der Fachpresse vorgestellt.

So verfügt das neue Tablet wie das des Konkurrenten über ein sieben Zoll großes Display, welches im Gegensatz zum Nexus 7 aber nur mit WSVGA-Auflösung beziehungsweise 1.024 × 600 Bildpunkten arbeitet. Darunter verrichtet ein MediaTek-8317T-Dual-Core-Prozessor seinen Dienst, welcher mit 1,2 Gigahertz getaktet wird. Das Tablet beinhaltet zudem einen 512 Megabyte großen Arbeitsspeicher und acht Gigabyte an internem Speicher, welcher außerdem über übliche microSD-Karten erweitert werden kann. Der fest verbaute Akku besitzt eine Kapazität von 2.710 mAh.

Acer Iconia B1
Acer Iconia B1

Zur drahtlosen Verbindung mit anderen Geräten hat Acer dem 197,4 × 128,5 × 11,3 Millimeter großen und rund 320 Gramm schweren Iconia B1 Wi-Fi 802.11 b/g/n und Bluetooth 4.0 spendiert, genauso wie ein GPS-Modul. Videochat wird durch eine vorderseitig verbaute VGA-Kamera ermöglicht. Als Betriebssystem wird Android 4.x „Jelly Bean“ zum Einsatz kommen.

Ein Termin zur Markteinführung steht noch nicht fest, Acer gibt aber einen Preis von 150 US-Dollar an.