News : Amazon übernimmt Text-to-Speech-Spezialisten Ivona

, 13 Kommentare

Nachdem Amazon im März des vergangenen Jahres den US-amerikanischen Lagerroboterherstellers Kiva Systems übernommen hat, gibt der Online-Versandhändler nun die Akquisition des polnischen Unternehmens Ivona Software bekannt – einem Entwickler und Anbieter von Text-to-Speech-Technologien.

Diese werden unter anderem für sprachgesteuerte Benutzeroberflächen in verschiedensten Systemen wie Computern, Mobilgeräten oder Kommunikationsdienstleistungen verwendet. Auch Amazon setzt die Technologie eigenen Angaben zufolge bereits in den eigenen Kindle-Fire-Geräten bei der Vorlesefunktion, im „Voice Guide“ und in der berührungsgesteuerten Nutzerführung ein. Auf Deutsch werden die Stimmen Marlene und Hans angeboten, die man auf der Website des Unternehmens ausprobieren kann.

Doch neben Amazon bediene Ivona Software auch Tausende andere Kunden und Entwickler, heißt es. Das Portfolio umfasse derzeit 44 Stimmen und 17 Sprachen. Amazon will die Text-to-Speech-Technologie auch weiterhin vermarkten lassen. Ivona-Chef Lukasz Osowski erklärt, dass Amazon das Wachstum des Unternehmens unterstützen werde und man somit künftig weiterhin „außergewöhnliche“ Lösungen für die Kundschaft liefern und weiterentwickeln könne. Zu den finanziellen Konditionen der Übernahme und wie man die Technologie zukünftig womöglich noch mehr in den eigenen Geräten nutzen möchte, macht Amazon keine Angaben.