News : Asus bringt PCI-Express-SSD „RAIDR Express“ auf den Markt

, 36 Kommentare

Neben der neuen High-End-Grafikkarte „Ares II“ und dem Einsteiger-Mainboard im Kleinstformat hat Asus auch noch eine weitere Besonderheit zur CES 2013 angekündigt. Mit der „RAIDR Express“ stellt der taiwanische Branchenriese eine SSD-Lösung für den PCIe-Slot vor.

Über technische Details schweigt sich die vorab freigegebene Pressemitteilung zur CES völlig aus. Anhand des Produktbildes lässt sich lediglich das PCIe-x4-Interface erkennen, ansonsten ähnelt das Produkt eher einer Soundkarte – nicht untypisch für PCI-Express-Lösungen dieser Art. Für genauere Details müssen wir deshalb auch hier auf den morgigen persönlichen Termin in Las Vegas mit dem Hersteller verweisen.

Asus RAIDR Express
Asus RAIDR Express

Update 09.01.2013 09:56 Uhr  Forum »

Im Rahmen unseres Gesprächs mit Asus auf der CES geizte der Hersteller jedoch mit vielen Details. Technische Daten gab man nicht frei, betont jedoch, dass dies eine eigenständige Entwicklung sei. Vermutlich zum Ende des ersten Quartals soll die Lösung im Handel stehen, als Preis wird etwas „leicht oberhalb“ der Konkurrenz angesetzt, ohne dabei jedoch den Rahmen zu sprengen. Wie genau das aussieht, wird man in einigen Wochen erfahren.

Asus RAIDR Express