News : Full-HD-Spiele auf AMD-„Temash“-Tablet in Aktion

, 106 Kommentare

AMDs CES-Präsentation wurde vor allem durch die neuen APUs „Temash“, „Kabini“ und „Richland“ bestimmt, die in diesem Jahr auf den Markt kommen sollen und verschiedene Produktkategorien abdecken. Für sogenannte „Performance-Tablets“ mit Windows 8 ist dabei der „Hondo“-Nachfolger „Temash“ vorgesehen.

Die Apu wird in Versionen mit zwei (A4) oder vier (A6) Kernen auf den Markt kommen und soll eine Leistungsaufnahme von unter fünf Watt erreichen. Verglichen mit Hondo verspricht AMD dabei eine Leistungssteigerung von bis zu 100 Prozent für den nach eigenen Angaben schnellsten x86-SoC im Tablet-Bereich.

AMD Temash
AMD Temash
AMD Temash
AMD Temash

Vom Leistungspotenzial der neuen A6-APU mit vier Kernen konnte man sich direkt vor Ort überzeugen. Auf einem Windows-8-Tablet war „DiRT Showdown“ in Full-HD-Auflösung spielbar:

AMD Temash-Tablet