News : HTC stellt Desire U mit Vier-Zoll-Display vor

, 59 Kommentare

Auch wenn sich momentan die meisten Augen auf die Präsentation des M7, welche aller Voraussicht nach am 19. Februar in London stattfinden soll, richten, will HTC weitere Smartphones aus anderen Preissegmenten vorstellen. So auch das HTC Desire U, welches besonders für Einsteiger oder Gelegenheitsbenutzer attraktiv sein soll.

Das jetzt vorgestellte Desire U besitzt ein WVGA-Display mit einer Diagonale von 4 Zoll bei einer in diesem Preissegment üblichen Auflösung von 800 × 480 Bildpunkten und erreicht damit eine Pixeldichte von 233 ppi. Unter dem Display verrichtet ein Single-Core-Prozessor von Qualcomm mit einer Taktfrequenz von einem Gigahertz seinen Dienst. Der Arbeitsspeicher beläuft sich auf 512 Megabyte RAM und der interne Speicher auf lediglich vier Gigabyte, welcher sich aber über eine microSD-Karte erweitern lässt. Auch bei der Energieversorgung hat HTC den Rotstift angesetzt, so misst der verwendete Akku lediglich eine Kapazität von 1.650 mAh.

Zur Verbindung mit anderen Geräten steht N-WLAN und Bluetooth 4.0 zur Verfügung, auch ein GPS-Modul wurde verbaut. Für die mobile Datenübertragung unterstützt das HTC Desire U HSPA. Das Smartphone besitzt eine rückseitig angebrachte Kamera mit einer Auflösung von 5 Megapixeln mit LED-Blitz, auf eine displayseitige Kamera wurde aus Kostengründen verzichtet.

HTC Desire U
HTC Desire U

Das 9,3 Millimeter dicke und ca. 119 Gramm schwere Smartphone wird mit Android 4.0.3 und der hauseigenen Oberfläche „Sense“ ausgeliefert. Aufgrund der früheren Aussage seitens HTC, womit keine Geräte mit 512 Megabyte Arbeitsspeicher auf Android 4.1 oder höher aktualisiert werden, darf davon ausgegangen werden, dass das Desire U keine weiteren größeren Updates erhalten wird.

Die Markteinführung hat zunächst in Taiwan begonnen. Dort ist das Desire U für umgerechnet 205 Euro zu erstehen. Somit ist der Neuling eher als Nachfolger des HTC Desire C oder des HTC Wildfire zu sehen. In den nächsten Monaten ist laut Focus Taiwan auch eine Markteinführung in anderen Ländern geplant. Sollte das Gerät auch in Deutschland erscheinen, könnte der jetzige Preis noch einmal sinken, ist doch das mit einem Dual-Core-Prozessor und einem etwas größeren Arbeitsspeicher ausgestattete Desire X hierzulande ebenfalls ab 200 Euro zu haben.

HTC Desire U
OS: Android 4.0.3 Ice Cream Sandwich
Display: 4 Zoll
800 × 480 Pixel (223 ppi)
Touchscreen, kapazitiv
Bedienung: Touch
SoC:
CPU:
GPU:
Qualcomm
Single-Core, 1 GHz
Keine Angabe
Arbeitsspeicher: 512 MB
Speicher: 4 GB
Erweiterbar
Mobilfunkstandards: HSPA
Weitere Übertragungsstandards: WLAN (802.11 n)/Bluetooth (4.0)
Hauptkamera: 5 Megapixel
LED-Blitz
Frontkamera: Nicht vorhanden
Akku: 1.650 mAh
Gewicht: 119 Gramm