News : Huawei Ascend P2 mögliches erstes FHD-Smartphone unter 5 Zoll

, 54 Kommentare

Full-HD ist nicht mehr nur bei Fernsehern und Notebooks ein Thema, auch mehr und mehr Smartphones sind mit der Schärfe versprechenden Auflösung zuletzt vorgestellt oder auf den Markt gebracht worden. Dabei haben all diese Geräte eines gemeinsam: Mit einer Diagonalen von fünf Zoll oder mehr fallen sie vergleichsweise groß aus.

Mit dem Ascend P2 könnte Huawei nun der erste Anbieter werden, der 1.920 × 1.080 Pixel mit einer kleineren Anzeige, 4,5 Zoll, und somit einem kompakteren Gerät kombiniert. Die offizielle Vorstellung dürfte, so sich das Smartphone als echt herausstellt, bereits in vier Wochen auf dem Mobile World Congress in Barcelona stattfinden. Der chinesische Hersteller hatte erst vor zwei Tagen zu einer Pressekonferenz eingeladen und mehrere neue Modelle angekündigt.

Der Nachfolger des im Juli 2012 erschienen Ascend P1 soll im Vergleich zum Vorgänger aber nicht nur ein besseres Display mit sich bringen. Durch den Einsatz eines Quad-Core-SoCs mit einer Taktung von bis zu 1,8 Gigahertz – so vermutet es zumindest Unwired View – sowie zwei Gigabyte Arbeitsspeicher dürfte auch die Geschwindigkeit deutlich steigen. Beim SoC soll es sich aber nicht um den bekannten K3V2, sondern eine Neuentwicklung auf Basis des ARM Cortex A15 handeln, der unter anderem auch in Nvidias Tegra 4 steckt.

Abgerundet werden könnte die Ausstattung von einem 3.000-mAh-Akku, einer 13-Megapixel-Kamera und Android „Jelly Bean“. Dem ersten möglichen Pressebild zufolge fällt das Gehäuse vergleichsweise dünn aus, die Nutzung der Kamera dürfte eine separate Taste erleichtern. Angaben zum Preis oder zur Markteinführung gibt es nicht.

Huawei Ascend P2
Huawei Ascend P2 (Bild: unwiredview.com)