News : LG widerspricht Gerüchten um Nexus-4-Aus

, 101 Kommentare

Ende der vergangenen Woche sorgte das Gerücht, LG habe die Produktion des Nexus 4 bereits eingestellt, für Irritationen. Denn obwohl über die Glaubwürdigkeit der Quelle nichts bekannt war, übernahmen verschiedene Medien den Bericht, was den südkoreanischen Hersteller nun zu einem Dementi bewogen hat.

Gegenüber dem ebenfalls in Südkorea beheimateten Nachrichtenportal ChosunBiz erklärte man, dass die Produktion des Nexus 4 im Werk Pyeongtaek derzeit nach Plan verlaufe. Weder habe man die Fertigung gestoppt, noch liege man hinter den Vorgaben zurück, so ein Sprecher.

Google Nexus 4

Eine Abfuhr erteilte man auch den Spekulationen rund um eine Vorstellung des nächsten Nexus-Smartphones bereits auf dem Mobile World Congress im kommenden Monat. Hierzu wurde von verschiedenen Seiten berichtet, dass das angeblich Nexus 5 genannte Gerät mit größerem Display in Barcelona gezeigt wird; dies wurde als Bestätigung für das Produktionsaus des Nexus 4 betrachtet.

Weiter offen bleibt jedoch, warum die Versorgungslage wenig befriedigend ausfällt, denn noch immer ist das Smartphone kaum verfügbar. Anhand der Seriennummern hatten verschiedene Mitglieder der XDA Developer errechnet, dass bis Ende Dezember zwischen 370.000 und 400.000 Exemplare produziert worden waren. Trifft die Aussage LGs zu, liegt die Verantwortung für den Engpass bei Google.