News : Polaroid präsentiert neues Kids Tablet PTAB750

, 19 Kommentare

Tablets erfreuen sich bei Nutzern großer Beliebtheit, wobei sich diese Popularität auch auf die jüngste Generation erstrecken dürfte. Aus diesem Grund haben in der Vergangenheit bereits mehrere Unternehmen spezielle Kinder-Tablets vorgestellt, weshalb nun auch Polaroid sein eigenes „Kids Tablet“ PTAB750 präsentiert.

Das neue Kinder-Tablet stellt dem Kunden dabei einen sieben Zoll großen Touch-Bildschirm mit einer Auflösung von 800 × 400 Pixeln zur Verfügung. Im Inneren werkelt ein 1,0 Gigahertz schneller Cortex-A8-Prozessor von ARM, welcher von einem 512 Megabyte großen Arbeitsspeicher unterstützt wird. Für die eigenen Dateien kann der Anwender auf acht Gigabyte Speicherplatz zurückgreifen, der sich zudem mittels des vorhandenen SD-Kartenslots erweitern lässt. Um eigene Videos und Fotos aufnehmen zu können, steht eine 2-Megapixel-Kamera auf der Rückseite des Geräts zur Verfügung. Dank der Gummi-Außenhüllen und weiten Abschrägungen soll das Tablet den Unternehmensangaben zufolge Stößen und Stürzen sowie Flüssigkeiten widerstehen.

Polaroid Kids Tablet PTAB750
Polaroid Kids Tablet PTAB750
Polaroid Kids Tablet PTAB750
Polaroid Kids Tablet PTAB750 (Bild: Polaroid)

Als Betriebssystem kommt Android 4.0 Ice Cream Sandwich mit einer eigenen, dem Microsoft-Kacheldesign ähnelnden Benutzeroberfläche zum Einsatz, mit welcher sich die Sprösslinge aufgrund der großen Bedienelemente schnell anfreunden dürften. Des Weiteren erhält der Nutzer das Kids Tablet mit insgesamt 35 vorinstallierten „Premium Apps“ geliefert, worunter sich neben mehreren interaktiven Büchern auch Programme wie beispielsweise Draw, Kids Cam und Music Studio befinden, mit deren Hilfe Kinder Videos zusammenschneiden oder auch Bilder beziehungsweise Musikstücke erstellen können.

Über den eigenen App-Store, in welchem sich den Herstellerangaben zufolge nur kindertaugliche Anwendungen und Spiele befinden, können sich die Jüngsten weitere Apps herunterladen. Dabei stehen einem neben kostenlosen auch kostenpflichtige Programme zur Verfügung, welche das Kind jedoch nur bei ausgeschalteter Elternkontrolle kaufen kann. Auch das Surfen im World Wide Web darf nicht fehlen, wofür der Nutzer auf WLAN (802.11 b/g/n) und auf einen ebenfalls mit der Elternkontrolle ausgestatteten Internetbrowser zurückgreifen kann.

Das neue Kids Tablet PTAB750, welches einen 3.500 mAh starken Akku vorweisen kann, ist in den USA ab sofort für rund 150 US-Dollar erhältlich. Ob und wann das Gerät auch außerhalb der Vereinigten Staaten angeboten werden soll, ist zu diesem Zeitpunkt noch unbekannt.