News : Termin für offene Multiplayer-Beta von Crysis 3

, 50 Kommentare

Zwar steht Crysis 3 bereits in den Startlöchern, vorab erhalten Interessierte aber noch die Chance, in der offenen Multiplayer-Beta einen Blick auf das Spiel zu werfen. Die Beta startet am 29. Januar, wie der Entwickler Crytek heute bekannt gegeben hat, und wird für den PC, die Xbox 360 und die PlayStation 3 angeboten.

Spielbar sind zwei Multiplayer-Modi: Der Hunter- und der Absturzstelle-Modus. Bei ersterem handelt es sich um eine Art „Last Man Standing“, bei dem Anfangs zwei dauerhaft getarnte Jäger gegen 14 normal ausgerüstet Soldaten („Cell-Trooper“) antreten. Erwischen die Jäger einen Trooper, spawnt dieser danach im Team der Jäger. Deren Team wächst also, während das der Trooper schrumpft. Allerdings müssen die Jäger auch alle Trooper erwischen, denn wenn auch nur einer überlebt, verlieren sie die Runde.

Crysis 3 – Hunter Edition Trailer

Der Absturzstelle-Modus ist hingegen eine Abwandlung des bekannten „King of the Hill“-Prinzips, bei der die Spieler um Alien-Landungsschiffe kämpfen, die an einer zufälligen Stelle auf der Karte abgesetzt werden. In der Beta sind zwei der insgesamt zwölf Karten aus dem finalen Spiel verfügbar, die bis zum 12. Februar ausgetestet werden können – dann endet die Beta. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Konto bei EAs Online-Plattform Origin sowie ein Mindestalter von 18 Jahren. Wie man an einen Beta-Key gelangt, zeigt die entsprechende Webseite von Crytek.

Crysis 3 – „In den Anzug!“

Neben der Beta-Ankündigung hat Crytek noch einen weiteren Trailer veröffentlicht, der sich erneut mit dem Nanosuit befasst. Der Release von Crysis 3 ist indes für den 21. Februar vorgesehen.