News : VIA stellt gut bestückte Android-Mini-PCs (APC) Rock & Paper vor

, 40 Kommentare

Bei Kleinst-PCs zum kleinen Preis denkt man meist an den vielleicht populärsten Vertreter der Gattung, den Raspberry Pi (ComputerBase-Bericht), der im vergangenen Jahr erschien und sich laut Schätzungen inzwischen rund eine Million Mal verkaufte. Doch auch VIA bietet seit einiger Zeit einen winzigen PC für Verbraucher an.

Der taiwanische Chip- und Mainboard-Spezialist besitzt als Vater der Platinen-Formate Nano- und Pico-ITX eine Menge Erfahrung mit Hauptplatinen im Kleinstformat und bestückt diese auch mit eigenen Prozessoren und Chipsätzen. Im Mai des vergangenen Jahres, rund drei Monate nach dem Verkaufsstart des Raspberry Pi, brachte VIA den „Android PC“ APC 8750 heraus, der auf einer Hauptplatine mit lediglich 17 × 8,5 Zentimetern Grundfläche basiert, was der Hersteller Neo-ITX taufte. Im Vergleich zum ersten Raspberry Pi mit seiner rund 8,6 × 5,4 Zentimeter messenden Platine für 25 bis 35 US-Dollar, fiel der APC auf Basis eines höher getakteten ARM-11-Prozessors zwar deutlich größer aus, allerdings bot er entsprechend mehr Ausstattung, was sich auch in einem höheren Preis von 49 US-Dollar bemerkbar machte.

VIA APC Rock

Jetzt erhält die APC-Reihe von VIA Nachwuchs: Gleich zwei neue Modelle mit aktualisierter Hardware stellt das Unternehmen vor. Ebenfalls als nackte Platine ohne Gehäuse kommt dabei der APC Rock daher. Der ARM-11-Prozessor (Architektur ARMv6) mit 800 MHz des Vorgängers ist einer Cortex-A9-CPU (ARMv7) mit gleichem Takt gewichen. Statt Android 2.3 kommt nun Android 4.0 zum Einsatz. Während der Arbeitsspeicher mit 512 Megabyte DDR3-RAM unverändert blieb, verdoppelte VIA den NAND-Flash-Speicher auf 4 Gigabyte. Außerdem sind zu den Anschlüssen ein Micro-USB-Port sowie ein Debug-Header (ARM JTAG) hinzugekommen; im Gegenzug wurde die Zahl der USB-2.0-Ports auf zwei halbiert.

VIA APC Paper

Der APC Paper unterscheidet sich vom Modell Rock den Angaben des Herstellers zur Folge lediglich in zwei Merkmalen. Zum einen kommt er in einem Gehäuse aus Aluminiumgerüst und recycelter Pappe daher, welches offenbar zur Namensgebung beitrug, zum anderen besitzt er zwar ebenfalls einen HDMI-Ausgang, allerdings keinen VGA-Anschluss. Das Gehäuse samt weniger umweltfreundlicher Aluminiumblende verleiht dem APC Paper eine Optik, die an ein Buch erinnert.

Die aktuellere Ausstattung der neuen APCs lässt sich VIA allerdings auch Einiges kosten: Statt der 49 US-Dollar des weiter bestehenden Urmodells 8750 werden für den APC Rock 79 US-Dollar und für den APC Paper im „Buchgehäuse“ gleich 99 US-Dollar fällig. Ersterer soll dabei bereits über die APC-Homepage verfügbar sein, während Letzterer erst im März ausgeliefert werde. Bei allen APC-Systemen kommt ein eigenes Android-Betriebssystem zum Einsatz, das für die Eingabe mit Maus und Tastatur angepasst wurde. Ebenfalls vorinstalliert sind einige Basisprogramme. Weitere Details, Handbücher sowie Kernel, Bootloader und Firmware sind in der APC Library abrufbar.

Kleiner und günstiger, aber mit seinem bei 700 MHz arbeitenden älteren ARM-11-Prozessor auch langsamer sowie ohne eigenen Flash-Speicher fällt weiterhin der Raspberry Pi für 35 US-Dollar aus, dessen Arbeitsspeicher vor einigen Monaten von 256 auf 512 Megabyte verdoppelt wurde.

Modell VIA
APC Rock
VIA
APC Paper
VIA
APC 8750
Raspberry
Pi (Modell B)
Software Android 4.0 (PC System) Android 2.3
(PC System)
Optional
(Linux)
CPU VIA ARM Cortex-A9
(800 MHz)
VIA ARM11
(800 MHz)
ARM1176JZFS
(700 MHz)
RAM DDR3 512 MB 512 MB (seit 15.10.2012)
Flashspeicher 4 GB NAND Flash 2 GB NAND Flash – (via SD-Karte)
Grafik Built-in 2D/3D Graphic (1.080p) Built-in 2D/3D Graphic (720p) Videocore 4 (1.080p)
Videoausgänge HDMI, VGA HDMI HDMI, VGA HDMI, Composite
Anschlüsse USB 2.0 (×2),
Micro-USB (OTG),
Audio out / Mic in,
Micro-SD-Slot
USB 2.0 (×2),
Micro-USB (OTG),
Audio out / Mic in,
Micro-SD-Slot
USB 2.0 (×4),
Audio out / Mic in,
Micro-SD-Slot
USB 2.0 (×2),
Audio out,
SD-Slot
Netzwerk 10/100 Ethernet
Debug 20-pin ARM-JTAG header - JTAG Headers
Gehäuse - Pappkarton (recycled), Aluminium -
Größe Platine: 170 × 85 mm Platine: 170 × 85 mm
Gehäuse: 204 × 98 × 28 mm (B×H×T)
Platine: 170 × 85 mm Platine: 85 × 56 mm
Gehäuse: 100 × 65 × 29 mm (L×B×H)
Preis (zzgl. Steuern) $79 $99 $49 $35