News : Liste nennt mögliche Updates auf Android 5.0 für Samsung

, 89 Kommentare

Gerade deutsche Kunden gelten als anspruchsvoll, wenn es um die Aktualität von Smartphone-Betriebssystemen geht – dies zumindest erklärten in der Vergangenheit verschiedene Hersteller. Entsprechend interessant sind deshalb Ankündigungen zu geplanten Aktualisierungen.

Im Falle Samsungs fehlt zwar eine offizielle Bestätigung, die nun von SamMobile zusammengetragene und veröffentlichte Liste dürfte allerdings als glaubwürdig gelten – zuletzt trafen dort getroffene Aussagen überdurchschnittlich oft zu. Die Angaben basieren dabei auf den Aussagen eines unbekannten Insiders, der schon mehrfach korrekte Informationen geliefert haben soll.

Diesem zufolge werden in den kommenden Monaten vermutlich mehr als zwei Dutzend Smartphones und Tablets Android-Updates erhalten, unterteilt nach Version 4.2.2 und 5.0. Erstere Version soll dabei für etwa die Hälfte der Geräte das Ende der Unterstützung in puncto frischer Software bedeuten. Betroffen davon sollen unter anderem das Galaxy Note sowie das Galaxy S II sein.

Geräte, die Android 4.2.2 als letztes Update erhalten:

  • Galaxy Grand (GT-I9080)
  • Galaxy Grand Duos (GT-I9082)
  • Galaxy Ace 2 (GT-I8160)
  • Galaxy S III Mini (GT-I8190)
  • Galaxy Beam (GT-I8350)
  • Galaxy Express (GT-I8730)
  • Galaxy S Advance (GT-I9070)
  • Galaxy S II (GT-I9100)
  • Galaxy S II Plus (GT-I9105)
  • Galaxy Premier (GT-I9260)
  • Galaxy Note (GT-N7000)
  • Galaxy Young (GT-S6310)
  • Galaxy Young Duos (GT-S6312)
  • Galaxy Fame (GT-S6810)
  • Galaxy X Cover 2 (GT-S7710)

Geräte, die Update auf Android 5.0 erhalten:

  • Galaxy S III (GT-I9300)
  • Galaxy S III LTE (GT-I9305)
  • Galaxy S4 (GT-I9500)
  • Galaxy S4 LTE (GT-I9505)
  • Galaxy Note 8.0 (GT-N5100)
  • Galaxy Note 8.0 LTE (GT-N5105)
  • Galaxy Note 8.0 Wi-Fi (GT-N5110)
  • Galaxy Note II (GT-N7100)
  • Galaxy Note II LTE (GT-N7105)
  • Galaxy Note 10.1 (GT-N8000)
  • Galaxy Note 10.1 LTE (GT-N8005)
  • Galaxy Note 10.1 Wi-Fi (GT-N8010)

Zumindest Android 5.0, das aller Wahrscheinlichkeit nach im Mai vorgestellt wird, sollen aktuellere Geräte wie das Galaxy S III, der gerade erst vorgestellte Nachfolger Galaxy S4 sowie die drei neuen Vertreter der Note-Familie erhalten. Unklar ist, wann mit den entsprechenden Updates zu rechnen ist. Zudem weist SamMobile darauf hin, dass es sich nur um eine vorläufige Auflistung handeln soll.