News : Neuer Budget-Kühler von Evercool vorgestellt

, 26 Kommentare

Der hierzulande eher unbekannte Hersteller Evercool erweitert sein Angebot mit dem technisch-trocken „HPR 9225EA“ bezeichneten Towerkühler. Mit nur zwei Heatpipes und einem einzelnen Lüfter zielt das Modell vor allem auf leistungsschwächere Rechner im Einsteigersegment.

Der insgesamt 97 × 73 × 118 mm große 9225EA setzt auf einen klassischen Tower-Aufbau sowie stabilisierte Lamellen. Die zwei Heatpipes liegen im kostengünstigen Direkt-Touch-Verfahren jedoch direkt auf dem Heatspreader des Prozessors auf. Für Ventilation sorgt ein 2.200 U/min schneller 92-mm-Lüfter, welcher über einen 3-Pin-Anschluss Strom bezieht. Ein zweiter Satz Halteklammern liegt dem Lieferumfang zudem bei, sodass optional auch ein Push-Pull-Betrieb mit zweitem Lüfter möglich wird.

Aufgrund des geringen Gesamtgewichtes von 400 Gramm verzichtet Evercool auf eine aufwendige Montagehalterung. Auf AMD-Sockeln setzt das taiwanische Unternehmen deshalb auf das herkömmliche Retention-Modul, bei Intel-Gegenstücken auf eine Push-Pin-Befestigung. Zur Verfügbarkeit des Kühlers liegen noch keine Informationen vor, der Preis wird sich voraussichtlich gemessen an der Ausstattung unterhalb von 15 Euro bewegen.

Modell HPR 9225EA
Bauform Tower
Dimensionen (inkl. Lüfter) 97 (B) × 73 (T) × 118 (H) mm
Material Kupfer (Heatpipes), Aluminium (Lamellen)
Gewicht (inkl. Lüfter) 400 g
Heatpipes 2 × 6 mm
Lüfter Anzahl u. Dimension: 1 × 92 mm
Drehzahl: ca. 2.200 U/min
Durchsatz: 37,6 CFM
Lautstärke: 26,3 dBA
Steuerung: 3-Pin
Kompatibilität AMD: FM2/FM1/AM3(+)/AM2(+)
Intel: LGA 1155/1156/775
Besonderheiten