News : Neuer iMac ab sofort mit VESA-Mount-Adapter erhältlich

, 27 Kommentare

Als Apple im Oktober 2012 die neuen iMacs vorgestellt hat, wurde vor allem das dünne Design hervorgehoben. Mit der kompakteren Form fiel jedoch neben dem optischen Laufwerk auch die Kompatibilität zu den bisherigen VESA-Mount-Adaptern weg, mit welchen frühere iMacs mit einer Halterung an der Wand befestigt werden konnten.

Doch nun hat Apple eine eigene Version der aktuellen iMac-Generation vorgestellt, die über den beschriebenen VESA-Mount-Adapter verfügt. Die neuen Geräte werden ab Werk ohne Standfuß geliefert und sind in beiden Standardvarianten mit 21,5- und 27-Zoll-Bildschirm erhältlich. Apple verlangt für die VESA-Mount-iMacs jeweils 40 Euro Aufpreis gegenüber den Ausführungen mit Standfuß. Mit der Einführung der neuen Modelle beseitigt der Konzern einen Kritikpunkt an der aktuellen Generation der Produktreihe, da bei früheren iMac-Modellen wie bereits beschrieben der mitgelieferte Standfuß abgenommen und ein VESA-Mount-Adapter angebracht werden kann.

iMac mit VESA-Mount-Adapter
iMac mit VESA-Mount-Adapter
iMac mit VESA-Mount-Adapter
iMac mit VESA-Mount-Adapter (Bild: Apple)

Die zur Befestigung nötigen Halterungen bietet Apple auch in seinem Online Store an, wobei drei verschiedene VESA-kompatible Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Die Bretford MobilePro Wandbefestigung schlägt dabei mit 134,95 Euro zu Buche, für die entsprechende Tischbefestigung und die für zwei Bildschirme ausgelegte Combo-Variante werden 199,95 respektive 249,95 Euro fällig.

Interessanterweise sind alle iMacs mit VESA-Mount-Adapter innerhalb von sieben bis zehn Werktagen lieferbar. Das entspricht beim 21,5-Zoll-Modell der aktuellen Verfügbarkeitssituation beim Modell mit Standfuß, doch zumindest beim 27-Zoll-iMac bekommt man diesen mit VESA-Mount-Adapter nun sogar früher.