News : Ankündigung der „Xbox 720“ soll im Mai erfolgen

, 100 Kommentare

Techblog-Veteran und Autor Paul Thurrott gilt, was Produkte von Microsoft angeht, als gut informiert. In einem Podcast äußerte sich Thurrott zu aktuellen Gerüchten um die neue Xbox, die als „Xbox 720“ gehandelt wird. Dabei nennt er teils konkrete Termine und spricht von einem parallel geplanten günstigen Ableger der Xbox 360.

Die vermeintlichen Enthüllungen Thurrotts entstammen der jüngsten Episode von What the Tech. Dabei beschreibt er, was er denn über die neue Xbox mit dem Codenamen „Durango“ wisse und greift diverse Gerüchte auf. Demnach soll die „Next Xbox“ am 21. Mai offiziell angekündigt werden, ein vorheriger Termin im April sei verschoben worden. Den Marktstart grenzt er für „Anfang November“ ein, womit er Gerüchte aus dem vergangenen Jahr aufgreift. Zuvor sei mit weiteren Informationen im Juni im Rahmen der Spielemesse E3 (wie bereits spekuliert) oder auf Microsofts Entwicklerkonferenz BUILD zu rechnen. Gerade letztere Veranstaltung sei wahrscheinlich, da es sich bei der kommenden Xbox um ein „Windows 8 Gerät“ handele. Das ungefähre Preisniveau schätzt er dabei auf 500 US-Dollar oder 300 US-Dollar als Abonnement, ohne dies näher auszuführen. Die Gerüchte um einen „Online-Zwang“, also eine dauerhaft nötige Internetverbindung, bestätigt Thurrott nur bedingt: Zwar enthielten seine Informationen die Formulierung „must be internet-connected to use“, allerdings wisse er nicht, was sich genau dahinter verbirgt.

Relativ beiläufig enthüllt Thurrott vermeintliche Pläne Microsofts, parallel zur Markteinführung der neuen Xbox (720) die ältere Xbox 360 in einer preisgünstigen Neuauflage zu verkaufen. Die „neue“ Xbox 360 soll dabei den Codenamen „Stingray“ besitzen und für 99 US-Dollar in den Handel kommen. Thurrott spekuliert, dass die Xbox 720 ältere Xbox-360-Spiele nicht unterstützen wird und Microsoft daher parallel eine günstige Xbox 360 anbieten wird. Hierbei handele es sich aber um reine Mutmaßung seinerseits, wie er betont. Ein Transkript des Gesprächs mit Paul Thurrott ist auf Neogaf zu lesen.

Sofern der Techblog-Veteran Recht behält, könnte im kommenden Monat zumindest ein Teil der Rätsel um die nächste Xbox-Generation gelüftet werden und vielfältigen Spekulationen ein Ende bereiten.