News : BlackBerry kündigt Q10 für Ende April an

, 17 Kommentare

Noch in diesem Monat will BlackBerry das Angebot an BlackBerry-10-Smartphones ausweiten. Bislang steht Interessenten nur das reine Touchscreen-Modell Z10 zur Verfügung, das mit physischer Tastatur versehene und bereits vorgestellte Q10 soll nun Ende April erstmals ausgeliefert werden.

Zunächst wird dem Hersteller zufolge aber nur der britische Markt bedacht, eine konkrete Ankündigung für Deutschland gibt es noch nicht. Entsprechend verschiedener Händlerlistungen kann für den hiesigen Markt mit einer Auslieferung ab spätestens Mitte Mai gerechnet werden. Bis dahin dürften die Preise auch weiter sinken, derzeit werden mindestens 679 Euro verlangt – dies entspricht dem britischen Preis, der bei 580 Britischen Pfund liegt.

Mögliches BlackBerry R10
Mögliches BlackBerry R10

Ein günstigeres BlackBerry-10-Gerät könnte aber schon in wenigen Monaten folgen. Denn im Internet sind erneut Bilder eines Modells der R-Klasse aufgetaucht. Auf BlackBerryOS heißt es dazu, dass es sich dabei um das R10, einen Nachfolger des BlackBerry Curve handeln dürfte. Mit einer etwas weniger umfangreichen Ausstattung im Vergleich zum Q10 dürfte das neue Modell klar in der Mittelklasse platziert werden.

BlackBerry Q10 & Z10 ausprobiert