News : „Jagged Alliance“ wird über Kickstarter wiederbelebt

, 58 Kommentare

Einmal mehr soll einer altehrwürdigen Serie mit Hilfe von Kickstarter neues Leben eingehaucht werden. Heute: Jagged Alliance. Verantwortlich für die geplante, mit mindestens 350.000 US-Dollar veranschlagte Fortsetzung ist Full Control. Das Studio hat bereits die Neuauflage des Rundenstrategie-Klassikers Space Hulk in der Mache.

Verglichen mit dem letzten Comeback-Versuch, „Back in Action“ versprechen die Entwickler jedoch, die Komplexität und den Anspruch der Serie für die Neuauflage „Flashback“ aufrecht zu halten. Basis für den „Reset“ der Reihe soll deshalb „Jagged Alliance 2“ mit Elementen aus dem Patch 1.13 sein, wobei auch eigene Ideen zum Zuge kommen werden – ein reines Remake steht nicht auf dem Plan. Die technische Basis übernimmt Full Control aus den bisher abgelieferten, rundenbasierten Spielen, etwa die 3D-Engine, sodass die Kickstarter-Gelder in die Entwicklung der Charaktere, Animationen, Story und Level gesteckt werden.

Angesiedelt ist die Handlung von Flashback Mitte der 1980er-Jahre auf der Insel San Christobal in der Karibik. Dort findet (wie in Kuba) eine sozialistische Revolution statt, die UDSSR richtet eine Militärbasis ein und die CIA heuert Söldner an, um die Situation zu bereinigen. Dabei sollen die Ereignisse, die zur Gründung der Söldner-Organisation A.I.M. führen, nebst der Motivation der Mietlinge genauer beleuchtet werden. Selbstredend plant Full Control neue Söldner einzuführen, wobei auch der typische Humor seinen Platz erhalten wird.

Die Gefechte laufen wie gehabt rundenbasiert auf 3D-Kacheln ab; dabei sorgt ein Deckungssystem mit verschiedenen Qualitätsstufen samt Kriegsnebel für mehr taktische Tiefe. Ebenfalls auf den Ausgang der Kämpfe auswirken soll sich die Umgebung. Gespräche mit Nichtspielercharakteren (NPCs) geben nach bisheriger Planung zudem weitere Informationen preis und werden gewisse Ereignisse in der Story, abhängig von den Antworten des Spielers, beeinflussen. Zudem planen die Entwickler, mit dem Ausbau der eigenen Basis ein strategisches Element einzuführen. Wie in XCOM lassen sich dort Missionen wählen, Söldner mit Kleidung und Ausrüstung individualisieren, neue Waffen erforschen und Gebäude bauen.

Jagged Alliance Flashback – Kickstarter Video

Für die mindestens veranschlagte Summe wird der Umfang jedoch den des Klassikers nicht erreichen können, weshalb wie üblich „Strech Goals“ für mehr Geld mehr Inhalt versprechen. Je nach Anzahl der finanzierten Inhalte soll Flashback Ende 2014 oder gar erst im Jahr 2015 für den PC, Mac OSC und Linux, wahlweise in einer DRM-freien Version, erscheinen. Neben dem Einbezug der Community verspricht Full Control auch häufige Updates sowie Editoren und Mod-Unterstützung, wobei der Umfang diesbezüglich noch nicht klar ist.