News : Neues Namensschema für Windows-Produkte bei Samsung

, 15 Kommentare

Bis Ende des Jahres will Samsung die Umbenennung großer Teile seiner Produktpalette abschließen. Betroffen davon werden alle Windows-basierten Endgeräte sein, als neuer Pate dient die Smartphone-Sparte. Denn das hier verwendete ATIV wird künftig Bestandteil aller Bezeichnungen sein.

In Zukunft soll es so insgesamt drei Segmente im Windows-Bereich geben: ATIV Book für alle Notebooks, ATIV One für All-In-One-Systeme sowie ATIV Tab für Tablets. Damit solle das weitergeführt werden, „was wir für die Welt der Smartphones und Tablets bereits erfolgreich etabliert haben, eine Dachmarke mit Strahlkraft“. Die neue Marke ATIV wird den eigenen Angaben zufolge für „elegantes Design, Performance und Mobilität“ stehen.

Ergänzt wird die neue Bezeichnung durch eine Ziffer, die auf die generelle Positionierung hinweisen soll. So stehen gerade Ziffern für eine „sehr hohe Leistung und gute Mobilität“, ungerade für die „äußerst schlanken, leichten Modelle, die sich neben guter Leistung insbesondere durch ihre ausgezeichnete Mobilität abgrenzen“.

Neues Namensschema
Bisherige Bezeichnung Neue Bezeichnung
Serie 3 300 ATIV Book 2
Serie 3 370 ATIV Book 4
Serie 5 510 ATIV Book 4
Serie 5 Ultra ATIV Book 5
Serie 7 Ultra ATIV Book 7
Serie 7 Chronos ATIV Book 8
Serie 9 ATIV Book 9
Serie 5 All-In-One PC ATIV One 5
Serie 7 All-In-On PC ATIV One 7
ATIV Smart PC ATIV Tab 5
ATIV Smart PC Pro ATIV Tab 7