News : Samsung Galaxy „Mega“-Phablets angeblich auf dem Weg

, 40 Kommentare

Bereits im Januar tauchten Gerüchte um ein Samsung Galaxy „Fonblet“ auf, ein Smartphone mit 5,8-Zoll-Display. Die Quelle der damaligen Gerüchte ist nun mit neuen Informationen zur Stelle, denen zufolge die Bezeichnung „Fonblet“ verworfen worden sei. Stattdessen sollen die Geräte als „Galaxy Mega“ mit 5,8 und 6,3 Zoll erscheinen.

Dies berichtet SAMMobile, ohne dabei eine Quelle zu nennen. Explizit ist vom „Galaxy Mega 5.8 (GT-I9152)“ und vom „Galaxy Mega 6.3 (GT-I9200)“ die Rede. Ersteres soll voraussichtlich um die 22. Kalenderwoche (Ende Mai) erscheinen, während letzteres in der 25. Woche (Juni) erhältlich sei. Im Vorfeld war bereits über ein Dual-SIM-Smartphone mit der Modellbezeichnung GT-I9152 berichtet worden, das über ein 5,8-Zoll-Display mit 960 × 540 Pixeln verfügt.

Parallel kursieren Spekulationen über ein Samsung Galaxy Note III mit 5,9-Zoll-Display. Ob Samsung tatsächlich neben der etablierten Note-Reihe noch die kolportierte neue Mega-Reihe anbieten wird, bleibt abzuwarten. Der Trend zu Smartphones mit immer größeren Displays – auch gerne „Phablets“ genannt – scheint zumindest ungebrochen.