3/8 Samsung Serie 840 SSD im Test : Günstige SSD mit TLC-Speicher

, 168 Kommentare

Neuzustand und Leistungsabfall

Um den Leistungsabfall der Solid State Drives zu überprüfen, haben wir sie im fabrikneuen Zustand, im normalen Zustand (s. Testsystem und -methodik) und nach hoher Belastung mit nur wenig freiem Speicherplatz mit AS SSD getestet.

AS SSD – Samsung Serie 840 250 GB
Fabrikzustand Normal stark genutzt
Sequenzielles Lesen 519,26 MB/s 517,50 MB/s 376,03 MB/s
Sequenzielles Schreiben 246,78 MB/s 246,83 MB/s 59,99 MB/s
4K Lesen 26,38 MB/s 25,79 MB/s 26,36 MB/s
4K Schreiben 69,73 MB/s 63,87 MB/s 54,19 MB/s
4K 64 Lesen 347,18 MB/s 357,19 MB/s 307,34 MB/s
4K 64 Schreiben 198,83 MB/s 199,07 MB/s 51,24 MB/s
Zugriffszeit Lesen 0,063 ms 0,073 ms 0,142 ms
Zugriffszeit Schreiben 0,053 ms 0,055 ms 0,078 ms

Leistungsabfälle bei Solid State Drives sind unter hoher Belastung normal. In der Regel betrifft dies jedoch nur die Schreibleistung der Laufwerke. Bei der Serie 840 ist jedoch auch die Leseleistung nicht unerheblich betroffen. Die sequenzielle Leserate sinkt um rund 140 MB/s auf 376 MB/s. Noch deutlicher ist der Leistungsabfall beim Schreiben. Statt 247 MB/s werden unter hoher Belastung ohne TRIM nur noch knapp 60 MB/s erreicht. Das Gleiche gilt für zufällig verteilte Lese- und Schreibzugriffe. Mit ihren TLC-Speicherchips ist die Serie 840 nicht für sehr hohe Belastungen geeignet und auch auf den Einsatz ohne TRIM-Unterstützung sollte verzichtet werden.

Synthetische Benchmarks

Iometer

Zur Messung der maximalen sequenziellen Transferraten verwenden wir das ursprünglich von Intel entwickelte Programm Iometer. Gemessen wird mit einer Warteschlangentiefe von 3 und über das ganze Laufwerk.

Iometer
  • Seq. Lesen:
    • Samsung Serie 840 Pro 256 GB
      551,62
    • Samsung Serie 840 250 GB
      548,47
    • Samsung Serie 830 256 GB
      546,96
    • Crucial m4 256 GB
      540,51
    • Crucial M500 480 GB
      537,87
    • Plextor M5 Pro 128 GB
      511,64
    • Plextor M5 Pro 256 GB
      507,28
    • Plextor M3 Pro 128 GB
      483,03
    • OCZ Vector 256 GB
      482,82
    • Plextor M3 128 GB
      480,08
    • Intel SSD 520 240 GB
      460,46
    • Intel SSD 335 240 GB
      454,56
    • Adata XPG SX900 256 GB
      452,20
    • Adata XPG SX910 256 GB
      448,39
    • Corsair Neutron GTX 240 GB
      445,36
    • OCZ Vertex 4 256 GB
      406,31
  • Seq. Schreiben:
    • Samsung Serie 840 Pro 256 GB
      517,27
    • Adata XPG SX900 256 GB
      510,29
    • Adata XPG SX910 256 GB
      509,99
    • Intel SSD 335 240 GB
      508,26
    • Intel SSD 520 240 GB
      507,61
    • Corsair Neutron GTX 240 GB
      485,60
    • Crucial M500 480 GB
      436,00
    • Plextor M5 Pro 256 GB
      435,42
    • OCZ Vertex 4 256 GB
      424,54
    • Samsung Serie 830 256 GB
      414,01
    • OCZ Vector 256 GB
      406,09
    • Plextor M3 Pro 128 GB
      347,73
    • Plextor M5 Pro 128 GB
      326,48
    • Samsung Serie 840 250 GB
      256,51
    • Crucial m4 256 GB
      255,57
    • Plextor M3 128 GB
      205,75

Auf der nächsten Seite: AS SSD Benchmark