News : „StarCraft: Ghost“ wurde nicht eingestellt

, 47 Kommentare

Vor fast elf Jahren kündigte Blizzard mit „StarCraft: Ghost“ einen Action-basierten Ableger des Echtzeitstrategieklassikers an. Veröffentlicht wurde der Titel jedoch nie, seit spätestens fünf Jahren gilt er als eingestellt.

Nun aber schürt Blizzard neue Hoffnung. Denn gegenüber der britischen Ausgabe des offiziellen PlayStation-Magazins erklärte Entwickler Matthew Burger, dass man „StarCraft: Ghost“ niemals gestrichen, sondern lediglich pausiert habe. Auf die Nachfrage, ob das Spiel noch veröffentlicht werden könnte, antwortete er mit „vielleicht“. Ursprünglich sollte der Ableger unter anderem für die erste Xbox-Generation sowie Sonys PlayStation2 erscheinen, zuletzt gab es 2007 konkretere Meldungen bezüglich der Entwicklung. Welche Plattformen im Falle einer künftigen Veröffentlichung berücksichtigt würden, ist nicht bekannt.