News : Verkauf des Samsung Galaxy S4 startet am 27. April

, 98 Kommentare

Samsung wird den im Rahmen der Präsentation genannten Starttermin für das neue Galaxy S4 einhalten. Dies erklärte Hans Wienands, verantwortlich für das operative Geschäft von Samsung Electronics in Deutschland, gegenüber dem Tagesspiegel. Als ersten Verkaufstag nannte er den 27. April.

An diesem Tag soll das Smartphone weltweit in den Handel kommen, laut Wienands eine Premiere für Samsung. Bislang lagen zwischen den Einführungen auf den verschiedenen Märkten Wochen oder gar Monate, dieses Mal soll es einen „Bigbang“ geben. Schon jetzt scheint aber festzustehen, dass das neue Flaggschiff ein wirtschaftlicher Erfolg wird. Denn dem Manager zufolge liegen die Vorbestellungen deutlich über denen das Galaxy S III, konkrete Zahlen wollte er jedoch nicht nennen.

Während sich an den unverbindlichen Preisempfehlungen – 729, 779 und 879 Euro für 16, 32 und 64 Gigabyte internen Speicher – nichts verändert hat, liegen die Preise zahlreicher Händler bereits deutlich unter der von Samsung genannten UVP. Für das kleinste Modell müssen derzeit knapp 630 Euro einkalkuliert werden, für das mittlere circa 750 Euro. Die Variante mit 64 Gigabyte Speicher, deren Start hierzulande noch immer nicht feststeht, wird für 800 Euro geführt.

Samsung Galaxy S4 ausprobiert