News : Firefox OS Simulator 3.0 in finaler Version veröffentlicht

, 8 Kommentare

Nachdem es über die experimentelle Erweiterung „r2d2b2g“ von Myk Melez bereits im November letzten Jahres möglich war, eine frühe Versionen des Firefox OS am heimischen Rechner zu testen, legten der Entwickler und Mozilla im März 2013 eine Preview-Version des Firefox OS Simulator 3.0 vor, welche jetzt offiziell erschienen ist.

Interessierte erhalten mit dieser Version eine offizielle Möglichkeit, sich auch ohne dazugehöriges Endgerät im Firefox-Browser einen Eindruck von Mozillas eigenem mobilen Betriebssystem zu verschaffen. Im Gegensatz zur ersten Vorversion wurde die Dateigröße noch einmal verringert, diverse Fehler beseitigt und durch die allgemeine Performanceverbesserung soll die Erweiterung schneller starten. Die fertige Version enthält zudem die aktuelle Version des neuen Smartphone-Betriebssystem von Mozilla, welche auch die aktuelle Variante der Gaia genannten Benutzeroberfläche beinhaltet. Ebenfalls simulieren lassen sich nun die Rotation des Displays und das GPS-Signal.

Firefox OS Simulator 3.0 im Überblick
Firefox OS Simulator 3.0 im Überblick

Dank der Erweiterungsfunktion von Firefox lässt sich der Firefox OS Simulator 3.0 leicht installieren. Danach präsentiert sich die Oberfläche mit vier Homescreens, mit denen man nach eigenem Interesse das neue Betriebssystem ausprobieren kann. Kommerzielle Endgeräte mit Firefox OS sollen in einigen Wochen auf den Markt kommen, zunächst aber insbesondere in ost- und südeuropäischen Ländern.