News : „Haswell“-Mainboards von Gigabyte mit neuem Farbschema

, 43 Kommentare

Während Hersteller wie Asus oder ASRock ihre Mainboards für die kommenden „Haswell“-Desktop-Prozessoren bereits in Gänze präsentiert haben, fehlt von Gigabyte-Hauptplatinen noch jede Spur. Overclock3D konnte allerdings einen ersten Blick auf das kommende Mittelklasse-Modell „Z87X UD4H“ werfen.

Dieses zeigt das bereits mit den „Sandy Bridge“-Platinen eingeführte, schwarze PCB, das nun durch Kühlkörper mit deutlich stärkeren, farbigen Akzenten, in diesem Fall in Rot, kontrastiert wird. Die Ausstattung umfasst eine 16-Phasen-Spannungsversorgung für den Prozessor, CMOS-Clear, Power- und Reset-Schalter sowie den Switch für das ebenfalls vorhandene zweite BIOS nebst Messpunkten für diverse Spannungen neben den Speicherbänken.

Für Erweiterungskarten sind drei PCIe-Slots mit 16-, acht- und vierfacher Anbindung sowie zwei PCIe-Steckplätze mit einfacher Geschwindigkeit vorgesehen. Zusätzlich verfügt das Z87X UD4H über einen PCI-Steckplatz. Die I/O-Blende wartet hingegen mit sechs USB-3.0-Ports auf, während der ältere Standard nur noch über einen eSATA/USB-2.0-Combo-Anschluss angeboten wird. Für die integrierte GPU der Prozessoren sind überdies ein VGA-, DVI-, HDMI- und DisplayPort-Ausgang vorhanden.