News : Kamera für Raspberry Pi lieferbar

, 29 Kommentare

Das Ansteck-Kameramodul für den Minirechner Raspberry Pi ist seit einigen Tagen auf dem Markt. Die beiden britischen Internet-Händler Element 14 und RS haben das 40 Gramm leichte Modul im Angebot. Bei Element 14 sind derzeit noch 260 Einheiten im Regal, während RS bereits ausverkauft ist und keine Lieferzeit nennen kann.

Das Kameramodul, das bereits 2012 auf der Electronica in München vorgestellt wurde, wurde jetzt mit den damals genannten Spezifikationen auf den Markt gebracht. Somit hat die 25 mm x 20 mm x 9 mm kleine Kamera einen 5-Megapixel-Sensor und beherrscht Aufnahmen in den Formaten 1.080p, 720p und 640 x 480. Bei 1.080p werden 30 FPS erreicht, bei 720p sind es 60 FPS. Statische Bilder werden mit 2.592 x 1.944 aufgelöst.

Die Kamera wird für 19,99 Euro angeboten und über die CSI-Schnittstelle (Camera Serial Interface) angeschlossen. Dies hat gegenüber einer Verbindung über USB den Vorteil der direkten Kommunikation mit dem Broadcom BCM2835 SoC.

Bei Element 14 gibt es zum Verkaufsstart ein Gewinnspiel, bei dem Anwender ihr Kamera-Modul in Aktion zeigen sollen. Eine Anleitung zur schnellen Inbetriebnahme des Moduls ist ebenfalls eingebunden.

YouTube-Video: Raspberry Pi Camera Board Preview