News : Livestream der Google I/O Keynote ab 18 Uhr

, 47 Kommentare

Seit 2008 lädt Google jährlich zur Entwicklerkonferenz Google I/O und nutzt die Gelegenheit selbst, um neue Dienste und mittlerweile auch neue Geräte vorzustellen. Heute Abend um 18 Uhr beginnt die Google I/O 2013 mit einer dreistündigen Keynote, auf der Google die hauseigenen Neuheiten präsentieren wird.

Was Google in San Francisco im Moscone Center tatsächlich zeigen wird, ist derzeit aber noch nicht nach außen gedrungen. Im Vorfeld gab es erneut einige Gerüchte, die allerdings teilweise durch neue Gerüchte widerlegt wurden. Galt eine Ankündigung von Android 5.0 vor einigen Monaten noch als sicher, wird mittlerweile nur noch von Android 4.3 ausgegangen. Android 4.3 soll unter anderem Bluetooth Low Energy (BLE) und „OpenGL for Embedded Systems 3.0“ unterstützen.

Darüber hinaus werden insbesondere neue Dienste wie ein Multispieler-Dienst für Android mit dem Namen „Google Games“ in Konkurrenz zu Apples Game Center oder ein plattformübergreifender Nachrichtendienst mit dem Namen „Babel“ unter dem Service Google Hangouts erwartet. Babel gilt als Antwort auf Apples iMessage und soll Nachrichten zwischen Android, Chrome, iOS, Google+ und Gmail synchronisieren. Eher vage sind Gerüchte zu Android@Home und einem Ersatz für iGoogle. Als sicher gilt die Ankündigung einer überarbeiteten Desktop-Benutzeroberfläche von Google Maps, nachdem erste Bilder hierzu vor einigen Tagen aufgetaucht sind. Auch ein Musik-Streaming-Dienst in Konkurrenz zu Spotify und dem von Apple erwarteten iRadio soll schon heute Abend vorgestellt werden.

Obwohl Android-Chef Sundar Pichai keine neue Hardware für die Google I/O in Aussicht gestellt hat, reißen Gerüchte über ein modifiziertes Google Nexus 7 und ein zumindest farblich überarbeitetes, weißes Nexus 4 nicht ab. Auch eine Neuauflage des Mediaplayers Nexus Q, der erst letztes Jahr vorgestellt, nach nur einem Monat jedoch wieder vom Markt genommen wurde, wurde spekuliert, gilt jedoch als eher unwahrscheinlich. Auch zu Google TV soll es Neuigkeiten geben, wie Google im März im einem Post auf Google+ selbst ankündigte: „Stay tuned for #GoogleTV news at I/O“. Darüber hinaus wird über ein Samsung Galaxy S4 Google Edition mit einer AOSP-Version von Android spekuliert.

Angesichts der Auslieferung von Google Glass dürfte die Datenbrille hingegen wieder Bestandteil der Keynote werden. Die Inszenierung des letzten Jahres, als Fallschirmspringer über dem Moscone Center abgeworfen wurden und ihren Weg in die Halle mit Google Glass streamten, lässt sich jedoch nur schwer in den Schatten stellen. Spekulationen über eine Smartwatch von Google mit Glass-Funktionalität gab es im Vorfeld ebenfalls.

Der Livestream der Keynote zur diesjährigen Google I/O kann direkt bei uns auf unserer Unterseite zur Google I/O 2013 verfolgt werden, auf der sich heute Abend auch alle Meldungen zu den letztlich tatsächlich präsentierten Neuigkeiten finden werden.