News : Microsoft-Punkte möglicherweise kurz vor der Einstellung

, 17 Kommentare

Geht es nach Informationen von The Verge, steht die für Microsofts Live-Dienst benötigte Punktewährung endgültig vor dem aus. Bereits im Zuge der Umstellung auf Windows 8 wurden die PC-Shops auf Echtgeld-Zahlungen umgestellt, mit dem Erscheinen der neuen Xbox-Spielekonsole soll der Rest des Ökosystems folgen.

Unter Berufung auf eigene Quellen berichtet die Seite, dass die Microsoft-Punkte voraussichtlich durch Guthabenkarten abgelöst werden. Diese sollen wie ihr iTunes-Gegenstück auch bei lokalen Händlern verfügbar sein und sich gegen digitale Inhalte auf allen Microsoft-Plattformen und Diensten für Smartphones, Tablets, Konsolen und Heimrechner eintauschen lassen. Neben den Gutscheinen scheint es aber auch die Möglichkeit zu geben, per Bank- oder Kreditkarte zu bezahlen.

Die offizielle Vorstellung soll bereits auf der E3 kurz nach der Präsentation der neuen Xbox, die am 21. Mai vorgestellt wird, erfolgen.

Microsoft-Guthabenkarte
Microsoft-Guthabenkarte (Bild: theverge.com)