4/6 Samsung Galaxy S4 im Test : Androider Kraftprotz mit Langläuferqualitäten

, 368 Kommentare

Performance & Oberfläche

Single-Core mit einem Gigahertz, Dual-Core mit 1,2 Gigahertz, Quad-Core mit 1,4 Gigahertz, Quad-Core mit 1,9 Gigahertz: So groß, wie es der Blick auf das Datenblatt weismachen will, ist der Leistungssprung des SoC gegenüber den Vorgängern auf den ersten Blick gar nicht. Schon das Galaxy S III nutzte vier CPU-Kerne, das mittlerweile gut zwei Jahre alte Galaxy S II immerhin schon zwei. Tatsächlich aber liegen selbst zwischen einem im S III und einem im S4 verwendeten CPU-Kern Welten – obwohl zwischen beiden Modellen nur etwa ein Jahr liegt.

Systemeinstellungen
Systemeinstellungen
Systemeinstellungen
Systemeinstellungen
Systemeinstellungen

Denn während im letztjährigen Topmodell ein nahezu unveränderter ARM-Cortex-A9-Kern in Samsungs hauseigenen Exynos-SoC Einzug hielt, hat man sich zumindest beim europäischen Modell für Qualcomms Snapdragon 600 entschieden, der auf Krait-300-Kernen basiert. Diese liegen technologisch auf halbem Wege zwischen ARMs A9 und A15, weshalb das Schwestermodell GT-I9500, das mit dem Exynos-5-Octa-SoC auf Basis des A15 ausgestattet ist, in CPU-lastigen Tests besser abschneidet.

Samsung Galaxy S4
Samsung Galaxy S4
Samsung Galaxy S4
Samsung Galaxy S4

Dass der Snapdragon deshalb aber alles andere als schwach auf der Brust ist, zeigen die eigenen Messungen. So kann sich das Galaxy S4 im Browsermark 2.0 gemeinsam mit dem iPhone 5 an die Spitze setzen, unter SunSpider 0.9.1 muss man sich nur sehr knapp der Spitzengruppe geschlagen geben. Anders sieht es da in Benchmarks aus, die nicht nur eine Komponenten, sondern den gesamten SoC ausreizen. Denn sowohl in Geekbench als auch im GLBenchmark 2.5 kann sich Samsung Flaggschiff auf dem ersten Platz positionieren, nicht zuletzt aufgrund der schnellen GPU vom Typ Adreno 320.

Insgesamt zählt das Galaxy S4 in der Version GT-I9505 mit Snapdragon 600 sowohl auf dem Papier als auch in den eher theoretischen Tests zu den leistungsstärksten Smartphones auf dem Markt. Überraschend ist jedoch, was der Alltag und somit die Praxis offenbart. Denn hier hat das Smartphone stellenweise mit einigen Problemen zu kämpfen, die man so nicht erwartet. So kommt es häufiger zu kurzen Aussetzern und Rucklern, die zwar nicht dramatisch sind, aber durchaus auffallen. Und auch die Ladezeiten fallen nicht immer so kurz aus, wie man es von einem derart ausgestatteten Mobiltelefon erwartet. Der Grund hierfür dürfte vor allem in der hauseigenen TouchWiz-Oberfläche liegen, die in dieser Beziehung auch schon in der Vergangenheit negativ auffiel.

S Health
S Health
S Health
S Health

All dies ist aber Meckern auf sehr hohem Niveau. Denn bei den üblichen Aufgaben fallen diese Schwächen nur minimal ins Gewicht. Das Verfassen von Nachrichten ist dementsprechend genauso problemlos möglich wie das Surfen im Internet, das Abspielen von Videos und Musik oder das Aufnehmen von Fotos.

Dass viel Leistung zur Verfügung steht und auch benötigt wird, zeigt ein Blick auf die Oberfläche mit all ihren Menüs und Einstellungen. Denn Samsung hat die Zahl der Möglichkeiten im Vergleich zum Galaxy S III nochmals deutlich ausgebaut. So steht mit S Translator ein Übersetzungsprogramm bereit, das die wichtigsten Forumlierungen auch offline anzeigen kann, Group Play verbindet mehrere S4s miteinander für Spiele oder die Musikwiedergabe, Air View ermöglicht an einigen Stellen das Bedienen des Displays ohne Berührung, zudem erkennt die verbaute Frontkamera einige Gesten wie das Vor- und Zurückblättern in der Galerie. Ausgebaut hat man aber auch das Eye Tracking: Das Gerät kann nicht nur automatisch scrollen, sondern auch die Video-Wiedergabe pausieren, wenn der Nutzer seinen Blick nicht darauf richtet.

Im Test konnten all diese Funktionen größtenteils überzeugen, überall gab es hin und wieder aber auch Probleme. So ist die Zuverlässigkeit des automatischen Scrollens stark von der Strukturierung des jeweiligen Inhalts abhängig, die Übersetzungs-Software kämpft mit einigen groben Schnitzern und schneidet am Ende nicht besser als Googles Translator ab. S Health hingegen entfaltet sein volles Potential nur mit kostenpflichtigem Zubehör, soll dann aber einen guten Überblick über die eigene Gesundheit verschaffen. Als Grundlage dafür werden die eigene Bewegung und Nahrungsaufnahme herangezogen, aber auch die Werte, die die verbauten Smartphone-Sensoren wie unter anderem ein Thermometer mitteilen.

Homescreen
Homescreen
Installierte Applikationen
Installierte Applikationen

Praktischer ist da vermutlich die Möglichkeit, zwei verschiedene Programme gleichzeitig auf dem Display anzeigen zu lassen. So kann dank Splitscreen in der oberen Hälfte im Internet gesurft, in der unteren gleichzeitig eine Router via Google Maps gesucht werden. Aber auch hierfür gilt: Wer alle oder zumindest die meisten Funktionen des Galaxy S4 nutzen will, muss sich tagelang mit dem Smartphone auseinander setzen.

17 Einträge
BrowserMark 2.0
Angaben in Punkten
    • Apple iPhone 5 (iOS 6)
      2.457
    • Samsung Galaxy S4 (Android 4.2.2)
      2.457
    • HTC One (Android 4.1.2)
      2.011
    • Samsung Galaxy Note II (Android 4.1.1)
      1.970
    • BlackBerry Z10
      1.845
    • Samsung Galaxy S II (Android 2.3.6)
      1.840
    • Sony Xperia Z (Android 4.1.2)
      1.823
    • Huawei Ascend G 615 (Android 4.0.4)
      1.818
    • Google Nexus 4 (Android 4.2.1)
      1.791
    • HTC One X+ (Android 4.1.1)
      1.702
    • Samsung Ativ S (Windows Phone 8)
      1.674
    • Nokia Lumia 920 (Windows Phone 8)
      1.671
    • Nokia Lumia 820 (Windows Phone 8)
      1.632
    • HTC One X+ ES (Android 4.1.1)
      1.615
    • Sony Xperia T (Android 4.0.4)
      1.610
    • Nokia Lumia 620 (Windows Phone 8)
      1.538
    • Samsung Galaxy S II (Android 4.0.4)
      1.527
    • Nokia Lumia 520 (Windows Phone 8)
      1.491
    • HTC 8S (Windows Phone 8)
      1.470
    • HTC One ES (Android 4.1.2)
      1.406
    • Huawei Ascend D Quad XL (Android 4.0.4)
      1.388
    • HTC One SV (Android 4.0.4)
      1.317
    • Samsung Galaxy Express (Android 4.1.2)
      1.132
    • Samsung Galaxy S II (Android 4.2.2 CM10.1)
      1.042
    • Samsung Galaxy S II Plus (Android 4.1.2)
      997
    • Samsung Galaxy S II (Android 4.1.2)
      975
    • HTC Desire (Android 2.2)
      901
    • Huawei Ascend Y201 Pro (Android 4.0.3)
      894
    • Sony Xperia J (Android 4.0.4)
      761
    • Samsung Galaxy Xcover 2 (Android 4.1.2)
      708
    • Samsung Galaxy S III mini (Android 4.1.1)
      695
53 Einträge
GLBenchmark
  • GLBenchmark 2.1 Egypt (offscreen):
    • Apple iPhone 5 (iOS 6)
      147,0
    • Samsung Galaxy S III (Android 4.0.4)
      99,0
    • HTC One (Android 4.1.2)
      88,0
    • HTC One ES (Android 4.1.2)
      87,0
    • Sony Xperia Z (Android 4.1.2)
      78,0
    • iPhone 4S (iOS 5.0)
      70,0
    • Samsung Galaxy Note II (Android 4.1.1)
      67,0
    • HTC One X (Android 4.0.3)
      64,0
    • Samsung Galaxy S II (Android 2.3.3)
      62,0
    • LG Optimus 4X HD (Android 4.0.3)
      62,0
    • HTC One S (Android 4.0.3)
      56,0
    • Google Nexus 4 (Android 4.2.1)
      56,0
    • Sony Xperia T (Android 4.0.4)
      54,0
    • Samsung Galaxy S II (Android 4.2.2 CM10.1)
      39,0
    • Huawei Ascend G 615 (Android 4.0.4)
      37,0
    • Huawei Ascend D Quad XL (Android 4.0.4)
      36,0
    • Huawei Ascend P1 (Android 4.0.3)
      33,0
    • Samsung Galaxy S II Plus (Android 4.1.2)
      32,0
    • Motorola Droid Razr (Android 2.3.5)
      30,0
    • Samsung Galaxy S II (Android 4.0.4)
      29,0
    • HTC One SV (Android 4.0.4)
      28,0
    • Samsung Galaxy Express (Android 4.1.2)
      28,0
    • HTC Desire X (Android 4.0.4)
      23,0
    • Samsung Galaxy S II (Android 4.1.2)
      22,0
    • HTC One V (Android 4.0.3)
      20,0
    • Sony Xperia U (Android 2.3.7)
      20,0
    • Samsung Galaxy S II (Android 2.3.6)
      20,0
    • Sony Xperia P (Android 2.3.7)
      19,0
    • Sony Xperia Sola (Android 2.3.7)
      19,0
    • Samsung Galaxy Beam (Android 2.3.6)
      19,0
    • Motorola Razr i (Android 4.0.4)
      19,0
    • Samsung Galaxy S III mini (Android 4.1.1)
      16,0
    • Samsung Galaxy Xcover 2 (Android 4.1.2)
      16,0
    • Apple iPhone 4 (iOS 6)
      11,1
    • Huawei Ascend G300 (Android 2.3.6)
      7,0
    • HTC Desire C (Android 4.0.3)
      6,0
    • Huawei Ascend Y201 Pro (Android 4.0.3)
      1,2
    • Nokia Lumia 620 (Windows Phone 8)
      0,0
    • Nokia Lumia 520 (Windows Phone 8)
      0,0
  • GLBenchmark 2.5 Egypt HD (C24Z16, 1080p):
    • Samsung Galaxy S4 (Android 4.2.2)
      41,0
    • HTC One (Android 4.1.2)
      34,0
    • HTC One ES (Android 4.1.2)
      34,0
    • Apple iPhone 5 (iOS 6)
      29,0
    • Sony Xperia Z (Android 4.1.2)
      29,0
    • Google Nexus 4 (Android 4.2.1)
      23,0
    • Samsung Galaxy Note II (Android 4.1.1)
      17,0
    • Sony Xperia T (Android 4.0.4)
      15,3
    • Samsung Galaxy S III (Android 4.0.4)
      15,1
    • HTC One XL (Android 4.0.4)
      15,0
    • Samsung Galaxy S III LTE (Android 4.1.1)
      15,0
    • Huawei Ascend G 615 (Android 4.0.4)
      15,0
    • Huawei Ascend D Quad XL (Android 4.0.4)
      14,0
    • HTC One X (Android 4.0.3)
      13,6
    • HTC One S (Android 4.0.3)
      13,6
    • Motorola Razr i (Android 4.0.4)
      12,0
    • Samsung Galaxy S III mini (Android 4.1.1)
      12,0
    • HTC One SV (Android 4.0.4)
      12,0
    • Samsung Galaxy Express (Android 4.1.2)
      12,0
    • Samsung Galaxy Note (Android 2.3.5)
      11,5
    • Apple iPhone 4S (iOS 6)
      11,1
    • HTC One X+ (Android 4.1.1)
      11,0
    • HTC One X+ ES (Android 4.1.1)
      11,0
    • Samsung Galaxy S II (Android 4.2.2 CM10.1)
      11,0
    • Samsung Galaxy S II Plus (Android 4.1.2)
      11,0
    • Samsung Galaxy S II (Android 4.1.2)
      10,0
    • Samsung Galaxy S II (Android 4.0.4)
      10,0
    • Samsung Galaxy Xcover 2 (Android 4.1.2)
      6,2
    • Huawei Ascend Y201 Pro (Android 4.0.3)
      2,9
    • Apple iPhone 4 (iOS 6)
      2,4
    • Samsung Galaxy S II (Android 2.3.6)
      0,0
      Hinweis: Nicht unterstützt
    • Nokia Lumia 620 (Windows Phone 8)
      0,0
    • Nokia Lumia 520 (Windows Phone 8)
      0,0
  • GLBenchmark 2.7 T-Rex HD (C24Z16, 1080p):
    • Samsung Galaxy S4 (Android 4.2.2)
      15,0
46 Einträge
SunSpider 0.9.1
Angaben in Millisekunden
    • Nokia Lumia 820 (Windows Phone 8)
      906,5
    • Nokia Lumia 920 (Windows Phone 8)
      910,4
    • Apple iPhone 5 (iOS 6)
      923,6
    • Samsung Ativ S (Windows Phone 8)
      928,0
    • Samsung Galaxy S4 (Android 4.2.2)
      962,7
    • HTC One (Android 4.1.2)
      1.008,4
    • HTC One X+ (Android 4.1.1)
      1.013,6
    • Samsung Galaxy Note II (Android 4.1.1)
      1.015,0
    • HTC One ES (Android 4.1.2)
      1.023,5
    • Motorola Razr i (Android 4.0.4)
      1.041,3
    • Samsung Galaxy S III LTE (Android 4.1.1)
      1.175,6
    • HTC One X+ ES (Android 4.1.1)
      1.180,6
    • HTC One XL (Android 4.0.4)
      1.205,5
    • Samsung Galaxy S II (Android 4.1.2)
      1.371,3
    • Samsung Galaxy S II (Android 4.2.2 CM10.1)
      1.390,7
    • Samsung Galaxy S III (Android 4.0.4)
      1.409,0
    • HTC 8S (Windows Phone 8)
      1.415,0
    • Nokia Lumia 520 (Windows Phone 8)
      1.440,2
    • Nokia Lumia 620 (Windows Phone 8)
      1.452,1
    • HTC One SV (Android 4.0.4)
      1.454,5
    • Huawei Ascend G 615 (Android 4.0.4)
      1.520,1
    • Samsung Galaxy S II Plus (Android 4.1.2)
      1.542,2
    • Samsung Galaxy Express (Android 4.1.2)
      1.729,0
    • LG Optimus 4X HD (Android 4.0.3)
      1.764,0
    • Sony Xperia Z (Android 4.1.2)
      1.786,6
    • Samsung Galaxy S II (Android 4.0.4)
      1.787,6
    • Apple iPhone 4S (iOS 6)
      1.807,0
    • HTC One S (Android 4.0.3)
      1.849,0
    • BlackBerry Z10
      1.878,0
    • HTC One X (Android 4.0.3)
      1.884,0
    • Samsung Galaxy Xcover 2 (Android 4.1.2)
      1.890,6
    • Google Nexus 4 (Android 4.2.1)
      1.893,5
    • Sony Xperia T (Android 4.0.4)
      1.897,0
    • Samsung Galaxy S III mini (Android 4.1.1)
      1.912,8
    • Samsung Galaxy Nexus (Android 4.0.1)
      1.955,2
    • Huawei Ascend P1 (Android 4.0.3)
      1.989,0
    • HTC Desire X (Android 4.0.4)
      2.120,1
    • Samsung Galaxy S II (Android 2.3.6)
      2.259,6
    • Apple iPhone 4S (iOS 5.1.1)
      2.265,2
    • Sony Xperia Sola (Android 2.3.7)
      2.713,2
    • Sony Xperia J (Android 4.0.4)
      2.807,5
    • Samsung Galaxy Beam (Android 2.3.6)
      3.017,2
    • Sony Xperia U (Android 2.3.7)
      3.034,4
    • Apple iPod Touch 4. Generation (iOS 6)
      3.054,0
    • Sony Ericsson Xperia Arc S (Android 2.3.4)
      3.227,8
    • Apple iPhone 4 (iOS 6)
      3.232,5
    • HTC One V (Android 4.0.3)
      3.285,0
    • Apple iPod Touch 4. Generation (iOS 5.1.1)
      3.573,7
    • Huawei Ascend D Quad XL (Android 4.0.4)
      3.907,4
    • Samsung Galaxy S II (Android 2.3.3)
      3.987,0
    • Nokia 808 (Symbian Belle FP 1)
      4.712,4
    • Samsung Galaxy Note (Android 2.3.5)
      4.748,4
    • Sony Ericsson Xperia Neo (Android 2.3.3)
      5.270,9
    • Sony Ericsson Xperia Ray (Android 2.3.3)
      6.391,4
    • BlackBerry Curve 9320 (BB OS 7.1)
      6.483,0
    • HTC Titan (Windows Phone 7.5)
      6.492,0
    • Nokia Lumia 800 (Windows Phone 7.5)
      6.837,0
    • Nokia Lumia 900
      6.918,0
    • Huawei Ascend Y201 Pro (Android 4.0.3)
      7.404,0
    • HTC Desire C (Android 4.0.3)
      7.707,0
    • HTC Radar (Windows Phone 7.5)
      9.160,2
    • Nokia Lumia 610 (Windows Phone 7.5)
      11.490,0
Weitere Benchmarks
Anmerkungen zur Leistungsbetrachtung

Auf der nächsten Seite: Multimedia