9/10 Thermaltake Smart M550W Netzteil im Test : Modular und preiswert

, 55 Kommentare

Lautstärke

Für die Messung der Lautstärke greifen wir auf die im Abschnitt „Testsysteme für Lautstärkemessung“ beschriebenen Szenarien zurück, die unterschiedliche Verbräuche mit verschiedenen Testsystemen und Programmen beim Einsatz normaler Rechnerkonfigurationen simulieren.

Szenario gemessene Leistungsaufnahme des Gesamtsystems
1 unter 10 Watt
2 75 Watt
3 180 Watt
4 320 Watt
5 425 Watt
6 525 Watt
Lautstärkemessung
Angaben in dB(A)
  • Szenario 1:
    • be quiet! Straight Power E9 480 Watt CM
      33,0
    • be quiet! Dark Power Pro P10 550W
      33,2
    • Enermax Platimax 500 Watt
      33,2
    • Enermax Triathlor FC 550
      33,9
    • Corsair Builder Series CX430
      34,0
    • be quiet! System Power 7 450 Watt
      34,2
    • Sea Sonic G-Series G-550
      34,2
    • LC-Power Gold Series LC9450 400 Watt
      34,5
    • Thermaltake Smart M550W
      35,0
    • Fractal Design Tesla R2 500W
      36,3
  • Szenario 2:
    • be quiet! Straight Power E9 480 Watt CM
      33,0
    • be quiet! Dark Power Pro P10 550W
      33,2
    • Enermax Platimax 500 Watt
      33,2
    • Enermax Triathlor FC 550
      33,9
    • Corsair Builder Series CX430
      34,1
    • be quiet! System Power 7 450 Watt
      34,2
    • Sea Sonic G-Series G-550
      34,2
    • LC-Power Gold Series LC9450 400 Watt
      34,5
    • Thermaltake Smart M550W
      35,1
    • Fractal Design Tesla R2 500W
      36,3
  • Szenario 3:
    • be quiet! Straight Power E9 480 Watt CM
      33,0
    • be quiet! Dark Power Pro P10 550W
      33,2
    • Enermax Platimax 500 Watt
      33,2
    • Enermax Triathlor FC 550
      33,9
    • be quiet! System Power 7 450 Watt
      34,2
    • Sea Sonic G-Series G-550
      34,3
    • LC-Power Gold Series LC9450 400 Watt
      34,5
    • Corsair Builder Series CX430
      34,5
    • Thermaltake Smart M550W
      35,4
    • Fractal Design Tesla R2 500W
      36,3
  • Szenario 4:
    • be quiet! Straight Power E9 480 Watt CM
      33,0
    • be quiet! Dark Power Pro P10 550W
      33,2
    • Enermax Platimax 500 Watt
      33,2
    • be quiet! System Power 7 450 Watt
      34,2
    • Sea Sonic G-Series G-550
      34,3
    • Corsair Builder Series CX430
      34,5
    • LC-Power Gold Series LC9450 400 Watt
      34,6
    • Thermaltake Smart M550W
      35,5
    • Fractal Design Tesla R2 500W
      36,3
    • Enermax Triathlor FC 550
      44,9
  • Szenario 5:
    • be quiet! Dark Power Pro P10 550W
      33,2
    • Enermax Platimax 500 Watt
      33,2
    • be quiet! Straight Power E9 480 Watt CM
      34,0
    • be quiet! System Power 7 450 Watt
      34,4
    • Corsair Builder Series CX430
      35,1
    • Thermaltake Smart M550W
      35,7
    • Fractal Design Tesla R2 500W
      36,5
    • LC-Power Gold Series LC9450 400 Watt
      39,3
    • Sea Sonic G-Series G-550
      47,5
    • Enermax Triathlor FC 550
      48,4

Subjektive Einschätzung: Thermaltakes Smart M550W zeigt bei der Lautstärke durchschnittliche Ergebnisse: Bei geringer Last würden sich Silent-Jünger sicher an der vergleichsweise hohen Drehzahl sowie dem Laufgeräusch des Lüfters stören. Zudem sind leichte Elektronikgeräusche (Surren) bemerkbar. In nicht bewusst auf leisen Betrieb optimierten Rechnern wird das Netzteil nicht auffallen, auch die Drehzahl bei hoher Auslastung bleibt im Rahmen. Das Netzteil eignet sich also für den Durchschnittsanwender, Silent-Enthusiasten sind hingegen nicht Teil der Zielgruppe.

Auf der nächsten Seite: Fazit