News : HTC One Mini mit 4,3-Zoll-Display abgelichtet

, 52 Kommentare

Dass HTC nicht nur mit einem Smartphone die One-Serie vorantreiben möchte, steht spätestens seit Anfang Mai fest, als erste Details zum One Mini (M4) bekannt wurden. Denn bereits zur Vorstellung des HTC One (M7) in Berlin deutete das Unternehmen gegenüber ComputerBase an, dass weitere Modell im Stile des One folgen könnten.

Nach dem professionell aufgemachten Produktbild der ersten Veröffentlichung, folgen nun weitere Fotos aus dem „echten Leben“, die das One Mini im Detail zeigen und außerdem in Relation zum größeren Bruder setzen. Im direkten Vergleich scheint es kaum Unterschiede zwischen den beiden Smartphones zu geben. Das One Mini wirkt nur unwesentlich kleiner als das One, ist aber nicht mit einem 4,7 Zoll großen Display ausgestattet, sondern begnügt sich mit einer Diagonale von 4,3 Zoll.

Die technischen Daten, die Forte zu dem Gerät nennt, decken sich mit den Angaben von Anfang Mai: 720p-Display, Dual-Core-SoC, zwei Gigabyte RAM, 16 Gigabyte interner Speicher, Stereo-Lautsprecher und „Ultrapixel“-Kamera sollen Bestandteile des One Mini sein. Als Betriebssystem soll indes jedoch bereits Android 4.2 zum Einsatz kommen.

HTC One mini (M4)

Aktuelle Spekulationen gehen davon aus, dass das HTC One Mini zwischen Ende Juni und Ende des zweiten Quartals vorgestellt werden könnte. Spannend dürfte werden, ob HTC mit dem One Mini in Runde zwei einen besseren Produktstart hinlegen kann. Das HTC One mit mittlerweile fünf Millionen verkauften Exemplaren war zu Beginn nur eingeschränkt verfügbar.