News : Live-Streams zur E3 von Microsoft, Sony, Ubisoft und EA

, 81 Kommentare

Mit dem Start der Electronic Entertainment Expo 2013 (E3) in Los Angeles am 11. Juni beginnen auch die ersten Live-Streams der Spiele-Publisher und Hersteller. Den Anfang machen heute Microsoft, Ubisoft, Sony und Electronic Arts, deren Presskonferenzen live im Internet verfolgt werden können.

Bereits um 18:30 Uhr deutscher Zeit – und somit zeitgleich zur Keynote von Apple zur WWDC, die um 19 Uhr beginnt – startet die Pressekonferenz von Microsoft zur E3, die live auf Xbox.com verfolgt werden kann und auf der das Unternehmen insbesondere die Spiele der Xbox One in den Vordergrund rücken möchte, nachdem bei der Präsentation der Spielkonsole insbesondere die Multimedia-Fähigkeiten angepriesen wurden.

Xbox One zur E3 2013
Xbox One zur E3 2013

Um 22 Uhr startet dann die Pressekonferenz von Electronic Arts. Auch diese kann via Live-Stream online verfolgt werden. Neben neuen Informationen zu Battlefield 4, FIFA 14 und Need For Speed Rivals werden auch weitere Neuigkeiten zu Madden, UFC, NBA Live und Star Wars erwartet. In einem kurzen Video hat EA Sports bereits eine Vorschau auf einige Spiele gezeigt.

Um Mitternacht beginnt dann die Pressekonferenz von Ubisoft. Erwartet werden unter anderem Ankündigungen zu Watch Dogs, Splinter Cell: Blacklist und Assassin's Creed 4: Black Flag. Bereits im Vorfeld der Pressekonferenz sorgte ein durchgesickerter Trailer des Open-World-Action-Adventures „Watch Dogs“ für Aufsehen, der erst vor wenigen Minuten von Ubisoft offiziell freigegeben wurde. Bildgewaltig setzt er die Möglichkeiten jedes vernetzte System zu hacken und die Hintergründe des korrupten Systems in Szene, das der Spieler zu Fall bringen soll. Bei den im Trailer gezeigten Szenen handelt es sich zwar nicht um Spielgrafik, dennoch versteht es Ubisoft erneut, das schon jetzt als Blockbuster gehandelte Spiel, richtig in Szene zu setzen.

E3: Watch Dogs – Offengelegt

Mehr zu Watch Dogs, das auch zu den Starttiteln der PlayStation 4 gehören wird, wird Ubisoft im Rahmen der E3 verraten. Die Pressekonferenz startet heute Nacht um 00:00 Uhr deutscher Zeit und kann im folgenden Videostream live verfolgt werden.

YouTube-Video: E3 2013 - Ubisoft Media Briefing

Um 3 Uhr nachts, also bereits am Dienstag deutscher Zeit, folgt dann Sony mit dem Live-Stream der eigenen E3-Pressekonferenz im offiziellen PlayStation-Blog oder via UStream. Es wird damit gerechnet, dass Sony im Rahmen der E3 mehr von der Hardware der PlayStation 4 zeigen wird, da das finale Design der PlayStation 4 bislang im Verborgenen geblieben ist.