News : Microsoft-Patchday Juni 2013: fünf Bulletins

, 35 Kommentare

Nach dem Mai-Patchday mit zehn Sicherheitsbulletins lässt es Microsoft im Juni etwas ruhiger angehen. So gibt es diesmal nur fünf Bulletins aus Redmond. Ein als kritisch eingestuftes Bulletin adressiert den Internet Explorer, sonst werden hauptsächlich Windows-Komponenten aktualisiert.

Um Exploits zuvor zu kommen, empfehlen wir die Updates schnellstmöglich zu verteilen respektive zu installieren.

Weiterführende Informationen bieten wie immer Microsofts Technet-Seiten. Wie jeden Monat wurde auch das Tool zum Entfernen bösartiger Software aktualisiert.

Downloads