News : Neue be quiet! Pure Power L8 von 300 bis 700 Watt

, 36 Kommentare

Be quiet! stellt die bereits auf der CeBIT 2013 gezeigten Pure-Power-L8-Netzteile ohne Kabelmanagement offiziell vor. Mit sechs Modellen von 300 bis 700 Watt deckt die deutsche Netzteilmarke den Stückzahlen-trächtigen niedrigen bis mittleren Wattbereich ab.

Die neuen Pure Power L8 ergänzen die bisherigen L7- und L8-CM-Netzteile und stellen be quiet!s neues Standard-Netzteil ohne Kabelmanagement dar. Neben dem neu gestalteten Netzteilgehäuse ähnlich den bisherigen L8 CM wurden Elektronik, Lüfter und Anschlüsse an die veränderten Kundenwünsche angepasst.

L8

Zu Details der Elektronik der neuen Pure Power gibt es derzeit noch keine offiziellen Angaben, wir können jedoch bereits auf Basis der uns vorliegenden Daten und Bilder erste Schlüsse ziehen: Die Modelle ab 500 Watt Nennleistung werden definitiv von HEC gefertigt. Damit einher geht eine optimierte Lastverteilung, so dass alle neuen L8 etwa 90 Prozent ihrer Nennleistung auf der +12-Volt-Schiene bereitstellen können, die Serie eignet sich damit besonders für moderne Computer. Auch vollständige Kompatibilität zu Intels aktueller Haswell-Plattform wurde sichergestellt. Be quiet! setzt zudem auf eine Multi-Rail-Konfiguration und ein vollständiges Schutzschaltungspaket mit Überspannungschutz (OVP), Unterspannungsschutz (UVP), Kurzschlussschutz (SCP), Überlastschutz (OPP), Überstromschutz (OCP) und Überhitzungsschutz (OTP). Der Überhitzungsschutz ist in diesem Preisbereich recht selten integriert.

Be quiet! erkennt zudem den Trend zu sparsamen Systemen mit leistungsfähiger Grafikkarte und stattet die Netzteile großzügig mit PCIe-Grafikkartenanschlüssen aus. So verfügt erstmals bereits das 300-Watt-Modell über einen 6+2-Pol-PCIe-Stecker, das 400-Watt-L8 bietet zwei solcher Anschlüsse, während ab 600 Watt vier Grafikkarten-Anschlüsse bereitgestellt werden. Damit können moderne Grafikkarten ohne die Nutzung von Adaptern betrieben werden.

Leichte Verbesserungen gibt es des Weiteren bei der Effizienz: Alle Modelle vom 300-Watt-L8 bis zur 700-Watt-Version sind 80Plus-Bronze-zertifiziert. Zudem verspricht be quiet! ein besonders geringes Betriebsgeräusch: Alle L8 nutzen die neuen SilentWings-Lüfter mit Gleitlager und speziell angepasster Lüftersteuerung. Die Verwendung von drei verschiedenen Leistungsstufen (300 bis 500 Watt, 600 Watt, 700 Watt) soll die besonders leise Belüftung ohne Nebengeräusche des Lüfterlagers ermöglichen sowie ausreichende Reserven für heiße Sommertage. So wird der Lüfter der 300-Watt-Version beispielsweise auf nur 565 Umdrehungen pro Minute gedrosselt, wenn lediglich geringe Lasten abgerufen werden, bei Volllast sind beim 700-Watt-Modell bis zu 2.000 Umdrehungen pro Minute möglich.

Die neuen Pure Power L8 sind im ComputerBase-Preisvergleich bereits gelistet und sollen ab sofort verfügbar werden. Offizielle Preisempfehlungen liegen derzeit noch nicht vor, wir erwarten Preise oberhalb der älteren L7-Derivate, aber klar unterhalb der CM-Modelle mit abnehmbaren Anschlüssen.