News : Snapdragon-200-Reihe für günstige Smartphones

, 24 Kommentare

Nachdem Qualcomm mit dem Snapdragon 800 seine Führung im Bereich der mobilen Prozessoren ausgebaut hat, veröffentlicht das Unternehmen nun eine neue Prozessor-Reihe, welche sich in sechs Varianten besonders an Hersteller von günstigen Smartphones richtet.

Gerade im Feld der Einsteiger-Smartphones lassen sich nach wie vor große Kundenzahlen erschließen, obwohl sich dieser Bereich in der Vergangenheit nicht immer durch rechenstarke Geräte auszeichnete. Hier versucht Qualcomm anzusetzen und hat nun eine Prozessor-Reihe vorgestellt, welche auch günstige Smartphones mit guter Rechenleistung versorgen möchte.

Entgegen früheren Informationen haben sich diesbezüglich jedoch einige Spezifikationen geändert: Die Prozessoren, welche allesamt in 28 Nanometer hergestellt werden, beinhalten jeweils zwei oder vier Kerne, deren Taktfrequenz bis zu 1,2 Gigahertz betragen soll. Diese unterstützen zudem HSPA+ mit bis zu 21 Megabit die Sekunde und TD-SCDMA, dazu Dual SIM und sogar Tri SIM. Auf LTE wird der Kunde in dem anvisierten Preissegment jedoch weiterhin verzichten müssen.

Als Grafikeinheit fungiert nun eine Adreno 302, welche stark genug für Auflösungen bis zu 1.280 x 720 Bildpunkten sein soll. Des Weiteren werden vorderseitige Kameras mit einer Auflösung von bis zu fünf Megapixeln genauso unterstützt wie rückseitig verbaute Kameras mit einer Auflösung von bis zu acht Megapixeln.

Über die bereits Anfang des Jahres vorgestellte Quick-Charge-Funktion, welches neben Android, Windows Phone auch das Firefox OS unterstützt, lassen sich dabei auch günstigere Geräte schnell aufladen. Diese wurde jedoch lediglich in der älteren Version 1.0 verbaut.

Einen genauen Veröffentlichungstermin nannte Qualcomm hierbei nicht, erste Auslieferungen werden aber auf das Spätjahr 2013 terminiert.