3/11 AMD FX-9590 Prozessor im Test : Bis zu 5,0 GHz – teuer erkauft

, 531 Kommentare

CSL-Komplettsystem mit FX-9590

Zum Marktstart des FX-9590 konnte uns CSL-Computer in Zusammenarbeit mit Asus mit einem 2.699 Euro teuren Komplett-PC versorgen.

CSL Sprint H5888
CSL Sprint H5888

Nach einem Blick auf das Äußere in Form eines Gehäuses vom Typ Cooler Master Storm Enforcer fällt der zweite Blick in den gut sortierten Innenraum. Unsere Probleme, Netzteil und Kühler, hat CSL ab Werk pragmatisch gelöst: Mit 1.000 Watt fällt das Netzteil schon wieder einen Tick zu groß aus, beim Prozessorkühler greift der Händler auf eine kompakte Wasserkühlung zurück.

CSL Sprint H5888
CSL Sprint H5888

Die restliche Ausstattung des PC kann sich sehen lassen, bei einem Preis von gut 2.700 Euro erwartet man heutzutage aber auch nicht weniger. Im Onlineshop kann an viele der einzelnen Positionen noch selbst Hand angelegt werden, sei es eine andere SSD, die doppelte Menge an Arbeitsspeicher oder auch nur bei einem anderen Gehäuse. Die Grundausstattung:

CSL Sprint H5888 (Octa)
CPU: AMD FX-Series FX-9590, 4.700 MHz, mit TurboCORE 2.0 bis zu 5.000 MHz
CPU-Kühler: Corsair Cooling Hydro Series H80i mit 120-mm-Radiator
Mainboard: Asus Crosshair V Formula-Z, Sockel AM3+, AMD 990X/SB950 Chipset
Speicher: 16.384 MB DDR3-RAM, 1.600 MHz, Corsair Vengeance Low Profile
Grafik: Asus HD7970-DC2T-3GD5 DirectCU II TOP
1. Festplatte: SSD 256 GB Samsung 840 Pro
2. Festplatte: 3.000 GB SATA, Seagate/Western Digital
opt. Laufwerk: Blu-ray-Brenner LG BH16NS40
Sound: OnBoard, 7.1, SupremeFX, HD-Audio
Netzwerk: Gigabit-LAN
WLAN: 300 MBit/s WLAN-Karte – Asus PCE-N15 PCIe, IEEE 802.11b/g/n
CardReader: 8,89 cm (3,5") 10-in-1-CardReader
Gehäuse: Cooler Master Storm Enforcer, Seitenfenster
Netzteil: 1.000 Watt beQuiet Dark Power Pro, 80 PLUS Gold
Tastatur/Maus: Thermaltake Gaming Desktop
Extras: USB-3.0-PCI-Express-Karte, 2 Ports
Betriebssystem: Microsoft Windows 7 Home Premium, 64 Bit, inkl. Service Pack 1
Software: Microsoft Office Starter 2010,
Microsoft Live Essentials,
Norton Internet Security 2012
Gutscheine: AMD „Never Settle“ (Far Cry 3, Crysis 3 und Bioshock Infinite)

Bei der SSD-Lösung samt dazu passendem, 3 TByte großen Datengrab ist der aktuelle Stand der Dinge verbaut – für knapp 400 Euro Aufpreis kann man sich aber auch zwei 480-GByte-SSDs in den PC bauen lassen. Wahlweise kann der Kunde auch von Windows 7 auf Windows 8 umstiegen – ohne Aufpreis. Alle Optionen stehen im Onlineshop von CSL Computer zur Auswahl.

Unser Testfokus richtet sich auf die CPU allein, nicht auf das komplette System. Ohnehin finden sich Tests zur HD 7970 und auch zur SSD in unserem Artikel-Archiv, alle weiteren Ausstattungspunkte sprechen für sich selbst. Um den Prozessor objektiv beurteilen zu können wurde der FX-9590 in unser Standard-CPU-Testsystem verfrachtet, sodass alle Vergleichsmöglichkeiten gegeben sind.

Auf der nächsten Seite: Testergebnisse