9/9 Be quiet! Pure Power L8 400 Watt im Test : Eine verbesserte Neuauflage

, 88 Kommentare

Fazit

Abgesehen davon, dass das Pure Power L8 400 Watt nicht einfach ein Pure Power L8 CM ohne Kabelmanagement ist, sondern eine komplett andere Plattform verwendet, macht be quiet! beim Pure Power L8 400 Watt alles richtig: Mittelklasse-Elektronik in schickem Gewand, solide Messwerte in unseren Lasttests und eine sinnvolle Ausstattung mit Anschlüssen sind die klassischen Zutaten für gelungene, preiswerte Netzteile.

Insbesondere die Ausstattung mit zwei Grafikkartenanschlüssen ist bei günstigen 400-Watt-Netzteilen positiv hervorzuheben. Im Zeitalter sparsamer Hauptprozessoren lassen sich auch mit 400-Watt-Spannungswandlern flotte Spielecomputer mit Oberklasse- bis High-End-Grafikkarte betreiben, die Verwendung zweier Grafikkartenanschlüsse ist daher eine sehr sinnvolle Entscheidung des Herstellers.

Dass be quiet! auch bei der preiswerten Pure-Power-Serie auf niedrige Lüfterdrehzahlen achtet und mit dem Silent Wings L8 den besten uns bekannten Gleitlagerlüfter einsetzt, möchten wir auch noch festhalten. Aufpassen muss jedoch, wer ein großes Gehäuse einsetzt oder die Kabel hinter dem Mainboard verlegen möchte. Mit 46 beziehungsweise 56 Zentimetern orientiert sich be quiet! am Durchschnitt in dieser Klasse, was aber je nach Gehäuse zu wenig sein kann.

be quiet! L8 400 Watt
be quiet! L8 400 Watt

Der Preis von derzeit 43 Euro ist angemessen, aber keineswegs konkurrenzlos. Noch mal ein Stück günstiger ist beispielsweise das von uns ebenfalls empfohlene Corsair CX430, das inzwischen übrigens auch um die modulare Version CX430M ergänzt wurde. Das CX430 ist dem Pure Power L8 in fast allen Bereichen ebenbürtig, hat aber nur einen Grafikkartenanschluss. Zudem kann der verbaute Lüfter des CX nicht mit dem Silent Wings des L8 mithalten. Eine andere Alternative wäre das XFX Pro 450 Watt, das wir selbst bisher nicht getestet haben. Unserer ersten Einschätzung nach ist es wie das Corsair lauter, hat einen Grafikkartenanschluss weniger, bietet andererseits aber fünf Jahre Garantie und ist etwas preiswerter. Wer also mit den Vorteilen des Pure Power L8 etwas anfangen kann, schlägt zu. ComputerBase-Empfehlung!

be quiet! Pure Power L8 400 Watt
Produktgruppe Netzteile, 25.07.2013
  • Effizienz+
  • Weitere Messwerte+
  • Anschlüsse+
  • Verarbeitung+
  • Elektronik+
  • Kühlkonzept und Lautstärke++
  • sehr leise bei geringer bis mittlerer Last
  • in vielen Systemen auch bei Volllast unauffällig
  • solide bis gute Messwerte
  • zwei Grafikkartenanschlüsse
  • Kabelummantelungen nicht ansatzweise blickdicht
  • Kabellänge nur durchschnittlich
ComputerBase-Empfehlung für be quiet! Pure Power L8 400 Watt

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.