News : C2-Stepping für Haswell-Mainboards in zwei Wochen

, 65 Kommentare

Mit einem knappen halben Dutzend Product Change Notifications hat Intel die anstehende Verfügbarkeit von „Haswell“-Mainboards auf Basis der Chipsätze H87, Z87, B85 und Q87 mit dem fehlerbereinigten C2-Stepping angekündigt. In zwei Wochen sollen diese in den Handel kommen.

Noch vor der eigentlichen Markteinführung der Prozessoren Anfang Juni war bereits im März dieses Jahres ein Fehler bekannt geworden, der unter Umständen verhinderte, dass per USB 3.0 angeschlossene Geräte nach dem Aufwachen aus dem Standby-Modus S3 korrekt funktionieren. So wurde beispielsweise das Abspielen von Videos nicht fortgesetzt oder PDF-Dokumente erschienen im Acrobat Reader als weiße Seite. Der Anwender konnte und kann dies beheben, indem er das entsprechende Programm neu startet. Zu einem Datenverlust soll es laut Intel nicht gekommen sein – deshalb ließ man sich verhältnismäßig viel Zeit beim Update, welches bereits im April offiziell angekündigt wurde.

In zwei Wochen sollen die hauseigenen Intel-Mainboards DH87MC, DH87RL, DZ87KLT-75K, DB85FL und DQ87PG mit dem neuen C2-Stepping des „Lynx Point“-Chipsatzes ausgeliefert werden. Erwartungsgemäß dürften die Boardpartner zeitnah nachziehen. Inwiefern die entsprechend aktualisierten Mainboards kenntlich gemacht werden, ist bis heute nicht bekannt, da dies aber eher verkaufsfördernd denn -hinderlich ist, könnte der eine oder andere Hersteller damit die Werbetrommel rühren, um die Absätze anzukurbeln.

Update 16.07.2013 15:50 Uhr  Forum »

Asus gab gegenüber ComputerBase bekannt, dass ihre Mainboards die gleiche Bezeichnung wie bisher behalten werden, die Modelle mit dem neuen C2-Chipsatz jedoch anhand eines Aufklebers klar zu erkennen sein sollen. Unter der Haube sollen neue Artikelnummern sowie geänderte EAN-Codes dem Handel helfen, neue und alte Modelle zu trennen und entsprechend zu bewerben.

Vom Handel waren gegenüber ComputerBase Stimmen zu hören, dass dies ein schleichender Prozess sein werde und die Umstellung im laufenden Betrieb erfolge. Je nach Auslieferungstermin und Händler könnten die Neuauflagen dementsprechend als neu beworben oder auch stillschweigend das bisherige Produkt einfach aufgewertet werden.