News : Das PCB der Sapphire Radeon HD 7990 Atomic zeigt sich

, 42 Kommentare

AMDs Radeon HD 7990 ist – gemessen an reinen FPS – die derzeit schnellste Grafikkarte. Von der offiziellen AMD-Variante des Produktes gibt es bis jetzt aber nur das Referenzdesign, eigene Designs mit höheren Taktraten von PowerColor und Sapphire hingen zuletzt in einer Taktiererei um die schnellste Variante fest.

Von der Sapphire-Karte gibt es nun ein weiteres Lebenszeichen in Form eines Bildes des schier riesigen PCBs, das mit einer aufwendigen Stromversorgung daher kommt. Diese besteht pro GPU aus einem 6+2+1-Phasendesign (GPU+I/O-Bus+Speicher). Um dieses füttern zu können, verbaut Sapphire gleich drei 8-Pin-Stromstecker. Die theoretische mögliche Leistungsaufnahme liegt also bei 525 Watt, wobei die Grafikkarte dieses Maximum in der Praxis nicht benötigen sollte.

Sapphire Radeon HD 7990 Atomic
Sapphire Radeon HD 7990 Atomic

Das PCB der Radeon HD 7970 ist mit zwölf Layern ausgestattet und gehört damit zu den komplexesten Platinen. Auch die Kühlung gehört nicht zum Standard: Sapphire verzichtet auf eine Luft- und setzt stattdessen gleich eine Wasserkühlung ein. Dieses kommt mit einem Radiator daher, der mit zwei 120-mm-Lüfter bestückt ist, die mit maximal 1.200 Umdrehungen pro Minute arbeiten. Der pro Kern 3.072 MB große Speicher und sechs Mini-DisplayPort-Anschlüsse gehören hingegen zum Standard.

Die Taktraten bleiben hingegen auch weiterhin ein Geheimnis. Dasselbe gilt für das genaue Erscheinungsdatum. Gegen Ende des Monats soll es so weit sein. Die Frage ist, welcher Hersteller zuerst die offizielle Vorstellung vornimmt – und damit dem jeweils anderen die Möglichkeit gibt, die Taktraten noch einmal minimal zu überbieten.