News : Demonstrationen gegen Prism am 27. Juli

, 79 Kommentare

Bei der Petition „Stop Watching us“ versammelten sich bereits kurz nach den ersten Enthüllungen mehrere Bürgerrechtsorganisationen und Kritiker, um gegen die Internet-Überwachung durch Geheimdienste zu protestieren. Nun sollen unter diesem Motto am 27. Juli weltweit Demonstrationen gegen Prism und Konsorten stattfinden.

Die Organisation der Demonstrationen soll „dezentral und nach Chaosprinzip“ verlaufen, heißt es auf der Webseite von Occupy Saarland. Das bedeutet, Interessierte sollen sich bei bestehenden Regionalgruppen beteiligen oder eine Aufbauen, sofern für eine Stadt noch keine vorhanden ist. Mittlerweile sind Demonstrationen in zahlreichen Städten geplant, darunter Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln und München.

Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden sich auf der zentralen Facebook-Webseite, die auch Links zu den einzelnen Städten enthält, in denen Demonstrationen geplant sind. Weitere Angaben finden sich auf dem Portal Demonstrare.