News : Galaxy S4 mit Snapdragon 800 und LTE-A für Europa

, 56 Kommentare

Das Samsung Galaxy S4 zählt mittlerweile fünf Versionen in den USA, drei in China, zwei internationale Varianten und jeweils eine in Japan und Südkorea. Hinzu kommt nun eine weitere internationale Version, die auch in Europa angeboten werden soll.

Unter der Bezeichnung GT-I9506 kommt das Galaxy S4 mit LTE-A und 2,3 Gigahertz starkem Qualcomm Snapdragon 800 mit Adreno-330-GPU in unsere Regionen, so die Aussage von AllAboutSamsung. Die Seite soll ein entsprechendes Vorseriengerät in Händen halten und hat auf diesem mit AnTuTu bereits erste Benchmark-Werte und Informationen über das Gerät gesammelt.

Wie der Name bereits deutlich macht, ist das GT-I9506 neben dem abweichenden SoC mit LTE-Advanced ausgestattet, das höhere Datenübertragungsraten und niedriger Latenzen verspricht. Bestehende LTE-Basisstationen können per Software-Update auf den Standard aktualisiert werden, wobei herkömmliche LTE-Geräte zu diesen kompatibel bleiben.

Samsung Galaxy S4 LTE-A (GT-I9506)
Samsung Galaxy S4 LTE-A (GT-I9506) (Bild: allaboutsamsung.de)
Samsung Galaxy S4 LTE-A (GT-I9506)
Samsung Galaxy S4 LTE-A (GT-I9506) (Bild: allaboutsamsung.de)

Ende Juni wurde das Samsung Galaxy S4 LTE-A für Süd Korea angekündigt, wo mittlerweile über 150.000 Exemplare abgesetzt wurden. Wann genau das Smartphone auch nach Europa kommt, steht bisher nicht fest. Das nächste Große Event ist die vom 6. bis zum 11. September stattfindende IFA 2013, die als Bühne für das Galaxy Note 3 dienen soll.