3/6 Huawei Ascend P6 im Test : Super dünn, wenig Ausdauer

, 132 Kommentare

Display

Als Display dient ein 4,7 Zoll messendes IPS-Display mit einer Auflösung von 1.280 × 720 Pixeln (Seitenverhältnis 16:9). Diese ist im aktuellen High-End-Segment des Marktes nicht mehr das Maß der Dinge, sorgt aufgrund einer Pixeldichte von 312 ppi aber immer noch für ein scharfe Texte und Bilder, und auch Apps sehen sehr fein aufgelöst aus und werden gut dargestellt. Es gibt keine störenden Schlieren oder Unschärfe. Zudem hätte eine höhere Auflösung auch einen erhöhten Akkuverbrauch zur Folge, dazu aber im Abschnitt „Laufzeiten“ mehr.

Huawei Ascend P6
Huawei Ascend P6

Das IPS-Display überzeugt neben der Auflösung auch mit den technologischen Vorteilen, allen voran den sehr großzügigen Blickwinkeln. Auch bei seitlicher Betrachtung des Displays bleiben Farben und Inhalte beinahe unverändert. Zusätzlich hinterließ auch die Farbdarstellung einen guten Eindruck: Die Farben sind nicht übersättigt, sondern wirken sehr natürlich und realitätsnah, ohne dass diese jedoch Gefahr laufen, zu verblassen. Auch bei erhöhter Helligkeit bleibt diese Eigenschaft erhalten. Da Huawei allerdings ein IPS-LCD einsetzt, erreicht das Display technologisch bedingt nicht den hohen Kontrast oder das echte Schwarz eines OLED-Pendants wie etwa dem Nokia Lumia 925.

Mit einer maximalen Helligkeit von 447 cd/m² liegt das Huawei Ascend P6 im oberen Mittelfeld aller von uns getesteten Smartphones und liefert damit einen Wert im üblichen Rahmen für IPS-Displays. Durch die relativ hohe maximale Helligkeit ist es auch bei direkter Sonneneinstrahlung möglich, Inhalte auf dem Display zu erkennen. Nur in den letzten heißen und besonders hellen Sommertagen war dies nicht immer möglich. Die Gesamtleistung bleibt trotzdem positiv in Erinnerung.

Huawei Ascend P6
Huawei Ascend P6
28 Einträge
Display-Helligkeit
  • Helligkeit min.:
    • Apple iPhone 5
      4
    • HTC Desire C
      10
    • Samsung Galaxy Beam
      12
    • HTC Desire X
      12
    • Samsung Galaxy S4 mini
      12
    • Samsung Galaxy Note II
      16
    • Samsung Galaxy S4
      17
    • Huawei Ascend P1
      17
    • HTC One X+
      18
    • Motorola Razr i
      20
    • Huawei Ascend P6
      22
    • Huawei Ascend Y300
      32
    • Nokia 808
      35
    • LG Optimus 4X HD
      36
    • BlackBerry Q10
      41
    • HTC 8X
      45
      Hinweis: Stufe „niedrig“
    • Nokia Lumia 920
      57
      Hinweis: Stufe „niedrig“
    • Nokia Lumia 925
      70
      Hinweis: Stufe „niedrig“
    • Nokia Lumia 820
      83
      Hinweis: Stufe „niedrig“
    • Nokia Lumia 720
      90
      Hinweis: Stufe „niedrig“
    • BlackBerry Curve 9320
      177
  • Helligkeit max.:
    • Nokia Lumia 720
      568
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.700
    • LG Optimus 4X HD
      548
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.200
    • Apple iPhone 5
      544
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.800
    • BlackBerry Curve 9320
      463
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 7.000
    • Huawei Ascend P6
      447
    • HTC One X+
      428
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.000
    • Nokia Lumia 920
      356
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.300
    • Samsung Galaxy Beam
      332
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.500
    • HTC 8X
      330
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.800
    • Nokia Lumia 820
      314
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.800
    • Samsung Galaxy S4 mini
      307
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.800
    • Samsung Galaxy S4
      304
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 7.000
    • HTC Desire C
      284
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.300
    • HTC Desire X
      284
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 8.100
    • Nokia Lumia 925
      283
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.300
    • Huawei Ascend P1
      278
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.500
    • Huawei Ascend Y300
      255
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 4.300
    • Samsung Galaxy Note II
      222
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.800
    • Motorola Razr i
      215
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 5.900
    • Nokia 808
      212
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 7.500
    • BlackBerry Q10
      120
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.000
19 Einträge
Display-Kontrast
Angaben in Kontrast
  • Kontrast:
    • Nokia 808
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Huawei Ascend P1
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Samsung Galaxy Note II
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Motorola Razr i
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Nokia Lumia 820
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Samsung Galaxy S III mini
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Samsung Ativ S
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Samsung Galaxy Express
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Samsung Galaxy S4
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • BlackBerry Q10
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Nokia Lumia 925
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Samsung Galaxy S4 mini
      5.000:1
      Hinweis: OLED-Display
    • Samsung Galaxy Beam
      2.231:1
    • BlackBerry Z10
      1.520:1
    • Sony Xperia T
      1.320:1
    • HTC One X+
      1.304:1
    • HTC Desire X
      1.290:1
    • Apple iPhone 5
      1.208:1
    • Nokia Lumia 720
      1.159:1
    • Google Nexus 4
      1.127:1
    • Sony Xperia J
      1.031:1
    • Nokia Asha 311
      985:1
    • LG Optimus 4X HD
      945:1
    • HTC One SV
      874:1
    • Huawei Ascend P6
      832:1
    • HTC Desire C
      788:1
    • Nokia Lumia 520
      784:1
    • Huawei Ascend Y201 Pro
      768:1
    • HTC 8X
      733:1
    • Nokia Lumia 920
      693:1
    • Huawei Ascend Y300
      689:1
    • BlackBerry Curve 9320
      661:1
Anmerkungen zur Display-Betrachtung

Auf der nächsten Seite: Performance & Oberfläche