6/7 Huawei MediaPad 10 Link im Test : 10,1 Zoll mit Android für 250 Euro

, 38 Kommentare

Kommunikation

Zur Verbindung mit anderen Geräten oder zu einer direkten Mobilfunkverbindung greift das MediaPad 10 Link auf altbewährte Zutaten zurück. So verfügt das Tablet über ein Mobilfunkmodul mit GPRS, EDGE, UMTS und HSPA, wobei Letzteres laut Datenblatt auf einen Downstream von bis zu 42 Mbit in der Sekunde und einem Upstream von bis zu 5,76 Mbit die Sekunde kommt.

Als Schnittstelle zu anderen Geräten stehen dem Nutzer zudem WLAN in den Standards 802.11 b/g/n sowie Bluetooth 3.0 zur Verfügung, womit neue Funktionen wie etwa Low-Energy aus Version 4.0 entfallen. GPS gehört ebenfalls zu den Ausstattungsmerkmalen des MediaPad 10 Link.

Laufzeiten

Das MediaPad zeigt in Sachen Akkulaufzeit keine großen Auffälligkeiten. Es präsentiert sich zwar nicht als großes Sparwunder, durch den Akku mit einer Kapazität von 6.600 mAh kommt das Tablet jedoch auf gute Laufzeiten. Erfreulich ist, dass die vom Hersteller angegebenen Laufzeiten mit unseren Messungen größtenteils konform gingen und somit als realistisch einzustufen sind – ein Zustand, welcher nicht allzu oft beobachtet werden kann.

So belief sich der Füllstand des Akkumulators bei unseren Tests mit einem Mix aus Surfen, YouTube-Video und Gaming bei 50 Prozent Helligkeit nach drei Stunden noch bei rund 50 Prozent. Bei unseren Videomessungen belief sich die Laufzeit bei voller Display-Helligkeit auf knapp über fünf Stunden, bei einer Helligkeit von 200 Candela pro Quadratmeter stieg die Laufzeit sogar auf genau acht Stunden an.

22 Einträge
Video-Dauertest
Angaben in Stunden, Minuten
  • 720p Dauertest, max. Helligkeit:
    • Asus Vivo Tab RT mit Dock (Windows RT)
      12:24
    • Asus Transformer Pad Infinity Tablet & Dock (Android 4.0.3)
      9:13
    • Lenovo IdeaTab S2110AH mit Dock (Android 4.0.3)
      8:59
    • Samsung ATIV Tab (Windows RT)
      7:51
    • Apple iPad 2 (iOS 4.3.5)
      7:30
    • Asus Vivo Tab RT ohne Dock (Windows RT)
      6:58
    • iPad 3 (iOS 5.1)
      6:55
    • Asus Padfone 2 (Tablet-Dock) (Android 4.1.1)
      6:40
    • Kindle Fire HD (Android 4.0)
      6:00
    • Motorola Xoom 2 (Android 3.2)
      5:47
    • Samsung Galaxy Note 8.0 (Android 4.1.2)
      5:41
    • Apple iPad Mini (iOS 6.0.1)
      5:36
    • RIM BlackBerry Playbook
      5:33
    • Asus MeMO Pad Smart (Android 4.2.1)
      5:32
    • Lenovo IdeaTab A2107A-H (Android 4.0.3)
      5:15
    • Huawei Mediapad 10 Link (Android 4.1.2)
      5:15
    • Asus Transformer Pad Infinity Tablet (Android 4.0.3)
      5:11
    • Lenovo IdeaTab S2110AH ohne Dock (Android 4.0.3)
      4:41
    • Asus MeMO Pad (Android 4.1.1)
      4:02
    • HP TouchPad (webOS 3.0.2)
      3:30
    • Microsoft Surface Pro (Windows 8 Pro 64-Bit)
      3:30
    • Sony Tablet P
      3:28
    • Acer Iconia Tab B1 (Android 4.1.2)
      2:47
  • 720p Dauertest, 200 cd/m²:
    • Lenovo IdeaTab S2110AH mit Dock (Android 4.0.3)
      17:08
    • Asus Transformer Pad Infinity Tablet & Dock (Android 4.0.3)
      15:02
    • Asus Vivo Tab RT mit Dock (Windows RT)
      14:15
    • Apple iPad Mini (iOS 6.0.1)
      10:00
    • Samsung ATIV Tab (Windows RT)
      9:14
    • Lenovo IdeaTab S2110AH ohne Dock (Android 4.0.3)
      9:07
    • Asus Transformer Pad Infinity Tablet (Android 4.0.3)
      8:33
    • Huawei Mediapad 10 Link (Android 4.1.2)
      8:00
    • Asus Vivo Tab RT ohne Dock (Windows RT)
      7:55
    • Asus Padfone 2 (Tablet-Dock) (Android 4.1.1)
      7:51
    • Samsung Galaxy Note 8.0 (Android 4.1.2)
      7:26
    • Asus MeMO Pad Smart (Android 4.2.1)
      6:57
    • Kindle Fire HD (Android 4.0)
      6:40
    • Lenovo IdeaTab A2107A-H (Android 4.0.3)
      5:35
    • Asus MeMO Pad (Android 4.1.1)
      4:45
    • Microsoft Surface Pro (Windows 8 Pro 64-Bit)
      3:45
    • Acer Iconia Tab B1 (Android 4.1.2)
      2:47

Auf der nächsten Seite: Fazit