News : Snowden will heute Menschenrechtler treffen

, 66 Kommentare

Die Informationen zu Edward Snowden sind weiterhin diffus: Hieß es vor einigen Stunden noch, dass sich der NSA-Whistleblower auf dem Weg nach Kuba befinden könnte, soll nun für 15 Uhr Mitteleuropäischer Zeit ein Treffen auf dem Moskauer Flughafen anstehen.

Neuesten Berichten zufolge möchte sich Snowden zu dieser Zeit im Transitbereich des Flughafens mit unterschiedlichen Menschenrechtlern treffen. Unter diesen sollen Vertreter von Amnesty International, Human Rights Watch und Transparency International sein. In diesem Rahmen möchte sich der Prism-Enthüller zu seiner Situation und zur Verfolgung durch die USA äußern.

Das Treffen und auch Snowdens weiterer Aufenthalt in Moskau sind offenbar von offizieller Seite genehmigt: Auch Wladimir Lukin, Menschenrechtsbeauftragter der russischen Regierung, wird zu dem Treffen erwartet.