News : Tablets mit Firefox OS in Vorbereitung

, 8 Kommentare

Nach dem gestrigen Marktstart der ersten offiziellen Smartphones für Endverbraucher mit Firefox OS will Mozilla als Nächstes ein Tablet mit dem webbasierten Betriebssystem in die Läden bringen. Danach sind durchaus auch größere Formate bis hin zu Smart-TVs angedacht.

Auf der Computex in Taipeh im letzten Monat waren bereits erste Prototypen eines Tablets aus dem Mozilla-Büro in Taiwan mit Firefox OS zu sehen. Dann folgte die Nachricht, dass Mozilla mit Auftragsfertiger Foxconn kooperiere, um Firefox OS zukünftig weiter zu vermarkten. Foxconn ließ kurz darauf verlauten, man suche bis zu 3.000 Entwickler für HTML5 und mobile Betriebssysteme.

Brendan Eich, technischer Direktor bei Mozilla bestätigte jetzt auf einer Pressekonferenz in San Francisco, dass man mit Hochdruck an einem Tablet arbeite. Eigentlich wollte Mozilla ursprünglich, so Eich, zuerst ein Tablet mit dem mobilen Betriebssystem herausbringen, jedoch haben die Wünsche aus der Entwickler-Community eher zu einem Smartphone tendiert. „Ich werde keine Voraussagen treffen, doch machen wir mächtig Druck und Sie werden bald etwas zu sehen bekommen“ so Eich auf der Konferenz zum Zeitrahmen für ein Tablet. Weitere Einzelheiten zu den technischen Details oder den angedachten Märkten für solch ein Gerät wurden vorerst nicht preisgegeben.

Firefox-OS-Tablet
Firefox-OS-Tablet (Bild: TNW)