News : Valves Steam-Forum von Hackerangriff betroffen

, 44 Kommentare

Seit wenigen Stunden ist das offizielle Steam-Nutzer-Forum nicht mehr verfügbar. Bei Aufruf der Startseite ist lediglich die Meldung zu sehen: „The Steam Forums are temporarily offline for maintenance“. Doch soll sich dahinter mehr verbergen als nur gewöhnliche Wartungsarbeiten. Es wird über eine Hackerattacke berichtet.

Wie Half-Life Portal schreibt, soll sich heute Nachmittag ein Hacker Zugriff auf das Foren-System verschafft haben. Dies habe sich dadurch geäußert, dass der Aufruf eines Unterforums in einer Weiterleitung auf einen Twitter-Account resultierte. Etwa anderthalb Stunden später sei das Forum abgeschaltet worden. Nähere Details zu dem Vorfall gibt es jedoch nicht. Es sei unklar, ob darüber hinaus auch Nutzerdaten Ziel des Angreifers waren. Eine offizielle Stellungnahme steht noch aus.

Die Software des Steam User's Forum gilt als veraltet. Es wird vermutet, dass sich der Angreifer diesen Zustand zunutze machte und einen Exploit ausnutzte. Zuletzt hatte der Betreiber Valve den Fokus verstärkt auf die Steam Community gelegt.

Im Herbst 2011 war das Steam-Forum bereits Opfer einer Hacker-Attacke gewesen, bei welcher auch Nutzerdaten kompromittiert worden waren.

Update 21:39 Uhr  Forum »

Inzwischen ist das Forum wieder erreichbar. Eine offizielle Erklärung für den Vorfall findet man dort nicht, dafür wiederum den Thread, der darauf hinwies.

Update 16.07.2013 00:25 Uhr  Forum »

In besagtem Thread hat sich nun ein Valve-Mitarbeiter zu Wort gemeldet und einerseits den „Hack“ bestätigt, andererseits gibt er Entwarnung: Es seien „keine anderen Accounts oder Steam“ betroffen. Nach seinen Angaben sei lediglich das Passwort eines ehrenamtlichen Moderators kompromittiert worden, sodass dessen Zugang dafür genutzt wurde, „eine Ankündigung zu posten, welche mittels Javascript Nutzer zu einer externen Webseite [besagtes Twitter-Konto] führte.“ Der betroffene Account sei gelöscht worden.