News : Von Büchern bis Kleidung: Battlefield expandiert

, 55 Kommentare

EA hat die massive Zweitverwertung der aktuell erfolgreichen Videospielemarke Battlefield angekündigt. Der Publisher werde zusammen mit Partnern ein „gewaltiges Angebot offizieller Battlefield-Produkte“ auf den Markt bringen, gab das Unternehmen am Dienstag in Kalifornien bekannt.

Das Angebot soll es „Fans der Serie ermöglichen, auf eine neue Art und Weise mit der Serie in Kontakt zu treten und ihre Entwicklung als Teil der Populärkultur zu begleiten“. Zu diesem Zweck wird es neben Romanen (Peter Grimsdale, Origin) und Bildbänden (Titan Books) auch Kleidung (J!NX), Peripherie für den PC (QPad, Razer) sowie die Xbox 360 und die PlayStation 3 (PDP) geben.

Battlefield 4 wird am 29. Oktober 2013 erscheinen, vorerst für Xbox 360, PlayStation 3 und den PC. Mit Verfügbarkeit der nächsten Konsolengeneration wird der Titel auch für Xbox One und PlayStation 4 verfügbar sein. Es wird vermutet, dass AMD die Vorstellung der neuen Grafikkartengeneration „Volcanic Island“ an die Markteinführung von Battlefield 4 knüpfen wird. Auch wird gemutmaßt, dass Battlefield 4 ein Titel der „Never Settle“-Serie werden wird.