News : WhatsApp für iPhone kostet nun 89 Cent pro Jahr

, 167 Kommentare
WhatsApp für iPhone kostet nun 89 Cent pro Jahr

Mit dem Update auf Version 2.10.1 ändert WhatsApp das Geschäftsmodell für die mit über 250 Millionen Benutzern sehr beliebte Messaging-Anwendung fürs iPhone. Anstatt bisher einmalig 89 Cent für die App bezahlen zu müssen, werden zukünftig auch iPhone-Kunden wie schon Android-Nutzer mit 89 Cent jährlich zur Kasse gebeten.

WhatsApp selbst kann deshalb ab sofort kostenlos im App Store heruntergeladen werden – und im ersten Jahr kostenlos genutzt werden. Durch diesen Schritt vereinheitlicht WhatsApp das Geschäftsmodell auf allen Plattformen.

iPhone-Nutzer, die WhatsApp bereits für 89 Cent im App Store erworben haben, sind von der jährlichen Gebühr ausgeschlossen und können WhatsApp weiterhin uneingeschränkt und zeitlich unlimitiert nutzen, ohne dass weitere Kosten entstehen. Die bereits erworbene Lizenz gilt auf Lebenszeit, eine Umstellung auf das neue Abo-Modell erfolgt nicht.

Neu in Version 2.10.1 ist darüber hinaus die Funktion, Nachrichten in iCloud sichern zu können. Zudem können nun mehrere Fotos auf einmal versendet werden. Für Entwickler interessant ist ferner die neue Möglichkeit, WhatsApp über URL-Schemata in die eigene App einbinden zu können.