News : Hinweis auf Entwicklung von „Left 4 Dead 3“

, 44 Kommentare

Im Rahmen einer Besichtigungs-Tour bei Valve konnten einige Besucher hinter die Kulissen der Spieleschmiede blicken. Auch Fotos waren erlaubt, die wenig überraschend ihren Weg ins Internet fanden. Eines davon zeigt einen Bildschirm, der auf einen dritten Teil der Left-4-Dead-Reihe hindeutet.

Das besagte Foto zeigt eine Liste, bei der es sich um ein internes Changelog der Valve-Entwickler zu handeln scheint. Einige Einträge sorgten nun für Aufsehen, ist bei diesen doch von „L4D3“ sowie „Source2“ die Rede. Ersteres könnte mit großer Wahrscheinlichkeit eine Abkürzung für „Left 4 Dead 3“ sein, bei den vorherigen Teilen des Zombie-Shooters ist die Abkürzung „L4D“ ebenfalls geläufig. Der mehrmals auftretende Eintrag „Source2“ weckt Spekulationen um eine neue Version der Source-Engine. Die Entwicklung dieser gilt jedoch bereits als offenes Geheimnis, tauchten doch bereits vor einem Jahr Hinweise im Quell-Code von Valves Movie-Maker-Tools „Source Filmmaker“ auf.

„Source 2“ und „L4D3“ in vermeintlichem Entwickler-Changelog
„Source 2“ und „L4D3“ in vermeintlichem Entwickler-Changelog (Bild: i.imgur.com)

Eine offizielle Bestätigung der Entwicklung gibt es jedoch weder für die Source-Engine-2 noch für „Left 4 Dead 3“, auch wenn die Hinweise konkret erscheinen. Die Echtheit des obigen Fotos will zumindest Rock, Paper Shotgun inzwischen durch eigene Quellen bestätigt haben. Dabei weist die Webseite zudem auf ältere Hinweise hin, welche nicht nur „Left 4 Dead 3“ und „Source Engine 2“ sondern auch „Half-Life 3“ nannten. Ein dritter Teil der Half-Life-Reihe wird von Fans seit Jahren sehnsüchtig erwartet, doch offiziell wurde er ebenfalls nicht angekündigt.