News : Intel preist erste „Bay Trail“-CPUs an

, 42 Kommentare

Früher als erwartet hat Intel die ersten „Bay Trail“-Prozessoren in die offiziellen Preislisten aufgenommen. Seit Sonntag werden drei neue Modelle der Atom-Reihe geführt, die erstmals auf der „Silvermont“-Architektur mit 22 nm Strukturbreite basieren.

Die besagten Neulinge tragen die Bezeichnungen J1750, J1850 und J2850, die bereits im Vorfeld benannt worden waren. Allerdings war seinerzeit davon die Rede, dass diese als Celeron und Pentium vermarktet werden und nicht als Atom. Gegenüber ComputerBase wollte Intel auf Nachfrage weder bestätigen noch dementieren, dass die Angaben in der Preisliste stimmen, da die CPUs offiziell „noch nicht vorgestellt“ seien. Allerdings wurde bestätigt, dass es auch „BayTrail Modelle als Pentium und Celeron geben“ wird. Hier könnten allerdings auch die im Vorfeld genannten Mobilableger „Bay Trail-M“ gemeint sein.

Bis Intel die Neulinge offiziell in den Markt entlässt und in die öffentlichen Datenbanken (Ark) aufnimmt, muss mit den Angaben in der Preisliste (PDF-Datei) vorlieb genommen werden.

Neue Atom-CPUs auf Basis der Silvermont-Architektur
Modell Plattform Kerne CPU-Takt Cache GPU-Takt/Boost* TDP Preis
Atom (Celeron?) J1750 Bay Trail-D 2 2,41 GHz 1 MB 688/750 MHz 10 W $72
Atom (Celeron?) J1850 Bay Trail-D 4 2,00 GHz 2 MB 688/792 MHz 10 W $82
Atom (Pentium?) J2850 Bay Trail-D 4 2,41 GHz 2 MB 688/792 MHz 10 W $94
Alle Modelle werden im BGA-Package für Desktop-PCs und Netbooks ausgeliefert
*Quelle: CPU-World